Fatkini: Echte Frauen posten Bikini-Fotos auf Instagram

fatkini
Unter dem Hashtag #fatkini posten echte Frauen ihre Bikini-Fotos - wie hübsch das aussehen kann, beweisen zum Beispiel diese vier Strandschönheiten.
Foto: instagram.com/swimsuitsforall

Hashtag-Trend für mehr Selbstbewusstsein in Bademode

Kurvige Frauen jenseits der Größe 40 posten unter dem Hashtag #fatkini Bikini-Fotos von sich im Netz. Das ist nicht nur verdammt mutig, sondern auch ein neuer Instagram-Trend.

Laut Studien sieht das perfekte Wesen so aus: Es hat keinen üppigen Busen, keine Charakternase und keine irrsinnig langen Beine. Sondern: ein kindliches Gesicht, ist jung, hat glänzendes Haar, volle Lippen und reine Haut. Beruhingerweise trifft man nie jemandem, bei dem mathematisch alles stimmt. Trotzdem streben wir alle danach, uns der gängigen Vorstellung von Schönheit so weit wie möglich anzunähern, manche mehr, manche weniger. Wir versuchen, das Bestmögliche aus uns herauszuholen - durch Kosmetik, durch Diäten, durch Antiaging-Medizin.

Das ist auch völlig in Ordnung. Solange nicht alle Gedanken um die eigene Außenwirkung kreisen. Und wir nicht vergessen, wie wunderbar es ist, dass nicht jeder gleich aussieht. Denn das Problem mit vielen unserer Schönheitsideale : Sie sind gar nicht für alle erreichbar. Und schon darum sollte man doch eigentlich versuchen, ihnen nicht allzu sehr nachzueifern.

Inspirierende Fotos , die das Sich-selbst-lieben-lernen wieder populärer machen wollen, posten aktuell Plus Size-Beautys unter dem Hashtag #fatkini auf Instagram. Das Motiv: Echte Frauen zeigen Bikini-Fotos. Ihre Aussage: Fühlt euch wohl, so wie ihr seid, ganz egal, in welchem Körper ihr steckt!

Wir finden: Gut, dass wir die Möglichkeit haben, zu wählen. Einem Ideal hinterherzujagen und täglich zu verzweifeln, weil unsere Lippen nicht so voll sind wie die von Scarlett Johansson oder unser Bauch nicht so flach wie der von Gisele Bündchen. Oder unsere vermeintlichen Schönheitsfehler zu unserem Markenzeichen zu machen, sie schätzen zu lernen oder uns sogar bewusst zu verändern, als Ausdruck unserer Persönlichkeit . Denn auch wenn sich keiner frei machen kann von Idealen, ein kleines bisschen rebellieren kann man schon gegen sie. Sollte man sogar. Ganz wie der Instagram-Trend #fatkini es derzeit propagiert.

Kategorien: