Fischgrätzopf: Eine einfache Anleitung!

fischgraetenzopf anleitung h
Schauspielerin Melanie Laurent trägt den angesagten Fischgrätzopf.
Foto: Getty Images

Romantisch geflochten

Der französische Fischgrätzopf ist ein echter Klassiker! Und das Beste: Der Fischgrätzopf sieht viel aufwendiger aus, als er ist. Sein braves Image hat der Flechtzopf mittlerweile abgelegt. Hier finden Sie eine Anleitung für den romantischen Look!

Auch in Hollywood ist der Fischgrätzopf auf dem roten Teppich angekommen - wie Schauspielerin Melanie Laurent beweist. Etwas lockerer geflochten, tiefer angesetzt und mit Mittelscheitel schmeichelt die Frisur der Französin und lässt sie besonders jung und zugleich edel wirken. Wichtig dabei: viel Glanz und einige wie zufällig herausgezupfte Strähnen.

 

Anleitung für den Fischgrätzopf - Schritt 1:

Ziehen Sie zuerst einen Scheitel und geben Sie etwas Haarserum in die Spitzen. Die Haare im Nacken in zwei Hälften aufteilen. Damit die Längen griffiger werden, etwas Frisierhilfe einsprühen.

 

Anleitung für den Fischgrätzopf - Schritt 2:

Ihr Haar in zwei gleich große Hälften aufteilen. Nun vom linken Strang außen eine feine Strähne nehmen und zum rechten Teil führen. Anschließend von der rechten Hälfte außen eine feine Strähne abteilen und zum linken Teil nehmen. In diesem ständigen Wechsel den Zopf flechten.

 

Anleitung für den Fischgrätzopf - Schritt 3:

Den Zopf gleichmäßig bis zum Ende flechten und mit einem Haargummi schließen. Wichtig: dabei die Strähnen immer fest auf Spannung halten.

 

Anleitung für den Fischgrätzopf - Schritt 4:

Damit der Look nicht zu streng aussieht, werden am Ansatz ein paar Härchen herausgezupft. Profi-Trick: Haarspray auf einen großen Puderpinsel sprühen und damit die Strähnen vom Ansatz nach oben hin bepinseln, sodass sie bewusst etwas abstehen.

 

Anleitung für den Fischgrätzopf - Schritt 5:

Den fertigen Zopf wieder etwas lockern, denn unordentlicher wirkt er lässiger.

Vorraussetzung für den Fischgrätzopf: schulterlanges Haar.

Tipp für Anfängerinnen: Das Haar vor dem Aufteilen mit einem Gummi zum Zopf binden, so haben Sie beim Flechten besseren Halt. Haar über die Schulter legen, einen Haarstrang in jede Hand nehmen und auf einer Seite eine feine Strähne abteilen.

Mehr Tricks & Trends gibt’s im MODE & BEAUTY-NEWSLETTER und auf FACEBOOK !

Kategorien: