Flaschen hübsch verpacken: So einfach geht's

diy falschenhuelle
Diese hübschen Weinflaschen sind fast zu schade zum Trinken!
Foto: deco&style

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Über eine gute Flasche Wein freut sich jeder, wenn sie dann noch toll verpackt ist, umso mehr! Hier kommen drei einfachen DIY-Ideen für Flaschen.

Das brauchen Sie für die Flaschenhüllen:

  • 3 Flaschen Wein oder Sekt
  • Stoffserviette
  • Juteband
  • Etikett
  • Faden
  • Schere
  • weißes Papier
  • schwarzer Kalligraphie-Filzstift (Schreibwaren)
  • Maskingtape
  • Stoffband
  • feuchter Schwamm
  • Fensterreiniger oder Nagellackentferner
  • Holzkorb
  • Seidenpapier
  • weißer Lackstift (Schreibwarenladen)
  • Blumen: Kamille, Freesien, Ranunkeln, Nelken,Knorpelmöhre, Farnblätter
  • Blumenschere

Und so einfach geht's:

1. Stoffserviette vierfach falten und um die Weinflasche wickeln. Mit Juteband umwickeln und festknoten. Serviettenecke auffächern, Blumen kürzen und reinstecken.

2. Blatt Papier mit einem Kalligraphie-Stift mit Glückwünschen beschriften. Das Blatt um die Weinflaschen wickeln und mit Maskingtape hinten festkleben. Am Flaschenhals ein Stoffband zu einer Schleife binden.

3. Das hintere Etikett der dritten Flasche mit einem nassen Schwamm abtupfen, sodass es sich mit Wasser vollsaugt. Abwarten und währenddessen, Korb mit Seidenpapier und Farn füllen.

4. Das feuchte Etikett von der Flasche lösen und mit Fensterreiniger oder Nagellackentferner Kleberreste, Fett- und Fingerabdrücke von der Flasche wischen. Mit dem Lackstift in Schönschrift die Glückwünsche auf die Flasche schreiben und trocknen lassen. Flasche in den Korb legen und Blumen dazwischensetzen.

Kategorien: