Fotoprojekt: Drei kleine Mädchen kämpfen gegen Krebs

drei kleine maedchen kampf gegen krebs fotoprojekt h

Foto: Scantling Photography / Goodger Photography

Netz-Highlight

Regelmäßig finden wir berührende Bilder im Internet. Heute geht es um eine Fotoreihe über drei kleine Mädchen im Kampf gegen Krebs.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das dachte sich die amerikanische Fotografin Lora Scantling, als sie ihr Fotoprojekt zum Thema Krebs im Kindesalter startete - und damit die Welt zu Tränen rührte.

Die Hauptfiguren der herzzerreißenden Geschichte sind gerade mal zwischen 3 und 6 Jahren alt. Während für andere Kinder das Leben in diesem Alter gerade erst beginnt, kämpfen Rylie (3), Rheann (6) und Ainsley (4) schon gegen den Tod. Lora Scantling traut sich hinzuschauen, wenn viele aus ihren Blick aus Angst und Selbstschutz lieber abwenden. „Ich wollte etwas einfangen, das eine Million Worte in nur einem einzigen Portrait auszudrücken vermag. Die Menschen auf Krebs im Kindesalter aufmerksam zu machen, liegt mir sehr am Herzen.“

Sie fotografiert die drei sich vorher fremden Mädchen in einer innigen Umarmung- im Schicksal vereint, schenken sie sich gegenseitig Kraft und stellen sich dem Kampf gegen ihre Krankheit. Ausgerechnet Rylie, die Kleinste und Jüngste, sorgt für die größte Hoffnung im Trio: Nach einer letzten Chemotherapie im Januar konnte sie ihren Nierenkrebs nun endlich besiegen. Damit schenkt sie nicht nur der vierjährigen Ainsley, die tapfer gegen Leukämie kämpft, Kraft.

Mit ihrer Tapferkeit und Lebensfreude sorgen Rylie und Ainsley insbesondere bei der Ältesten im Bunde für Mut. Während andere Kinder in ihrem Alter eingeschult werden, hat Rheanne (6) schon ihre fünfte Operation gegen einen hartnäckigen Hirntumor hinter sich.

Die Hoffnung aufgeben kommt nicht in Frage - im Gegenteil: Auf den Fotos ist die Lebensfreude, die die drei kleinen Mädchen trotz allem versprühen, deutlich erkennbar. Damit werden sie krebskranken Kindern und Erwachsenen überall auf der Welt zum Vorbild. Manchmal reicht schon das Wissen, nicht allein zu sein, aus, um tapfer weiter kämpfen zu können.

Das Fotoprojekt der drei kleinen krebskranken Mädchen berührt Millionen Herzen auf der ganzen Welt. Nun bekommen die Kämpferinnen etwas zurück: Die Erlöse der Bilder kommen ihren Familien zugute und fließen in die medizinische Behandlung von Rylie, Rheann und Ainsley. Mit dem Teilen der Fotos kann somit jeder die beeindruckenden Mädchen selbst unterstützen.

Kategorien: