Überraschende GeburtFrau bekommt Zwillinge, als sie auf die Toilette geht

Frau bringt Zwillinge auf der Toilette zur Welt
Sicherlich hätte Claire nicht damit gerechnet, gleich zwei Babys zur Welt zu bringen, als sie ins Badezimmer ging.
Foto: YouTube/ TLC Nederland

Alles nahm seinen Anfang, als die Britin Claire gerade einmal 19 Jahre alt war. Eines Tages erwachte sie und fühlte sich alles andere als gut. Ihre Arme fühlten sich taub an und waren vorübergehend gelähmt. Außerdem schienen ihre Gliedmaßen anzuschwellen. Von ihrem Arzt bekam die junge Frau dann die niederschmetternde Diagnose: Claire war an Multipler Sklerose (kurz: MS) erkrankt.

Um die Symptome der unheilbaren Krankheit unter Kontrolle zu bringen, wurde für Claire ein strengen Plan entwickelt, nach dem sie bestimmte Medikamente einnehmen musste. Dieser funktionierte auch. Fünf Monate nach ihrer Diagnose konnte Claire wieder zur Arbeit gehen. Allerdings hatte sie keine Ahnung, wie ihr Leben in Zukunft aussehen würde.

Dann traf sie auf Paul. Die beiden verliebten sich ineinander. Vier Jahre später wurde ihr Glück von der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes gekrönt. Für Paul und Claire hätte es nicht besser laufen können. Ihre Krankheit hatte die junge Frau zu diesem Zietpunkt gut unter Kontrolle.

Im März 2005 musste die kleine Familie jedoch einen schweren Schlag einstecken. Claires MS kehrte zurück. Der Rückfall führte dazu, dass die rechte Seite ihres Körpers gelähmt wurde. Ihre Ärzte verschrieben ihr Steroide und Claire musste viel Zeit im Bett verbringen. So wunderte es sie nicht, dass sie drei bis vier Kilo zunahm. Sie rechnete nicht damit, dass etwas anderes als ihre Medikamente oder die Bettruhe der Grund für ihre Gewichtszunahme sein könnte.

Niemals hätten Claire und ihr Mann Paul damit gerechnet, was als nächstes auf sie zukommen sollte.

Eines Nachts wurde Claire von sehr starken Krämpfen geweckt. Sie ahnte nicht, wie Recht sie haben sollte, als sie zu ihrem Mann sagte, dass sich die Schmerzen wie Wehen anfühlen würden.

Claire kämpfte sich ins Badezimmer. In der Annahme, dass sie es mit dem Magen haben würde, ging sie auf de Toilette - und war absolut nicht darauf vorbereitet, was als nächstes passierte. Denn die Kämpfe waren tatsächlich Wehen! Und die junge Frau brachte während sie auf der Toilette saß nicht etwa ein Baby, sondern gleich zwei auf die Welt!

Ein Schock für das Paar: Mit einer Schwangerschaft hatte sie überhaupt nicht gerechnet. Bis zur Geburt ihrer Zwillinge war Claires Periode vollkommen regelmäßig gekommen.

So groß die Verwunderung auch war, die Freude über das unverhoffte Glück war noch sehr viel größer.

Die ganze Geschichte gibt es hier im Video:

Kategorien: