Unfassbare GeschichteFrau lässt sich künstlich befruchten und bekommt falschen Embryo eingesetzt

Frau bekommt bei künstlicher Befruchtung fremden Embryo eingesetzt
Das Embryo, das Carolyn Savage eingepflanzt wurde, war nicht ihr biologisches Kind.
Foto: iStock

Carolyn Savage und ihr Ehemann Sean hatten bereits zwei Kinder, doch so wünschten sich so sehr ein drittes, dass sie keine Kosten und Mühen scheuten. Zehn Jahre lang testeten sie unterschiedliche Methoden. Vier Fehlgeburten musste das Paar erleiden. Schließlich kam ihr drittes Kind mithilfe künstlicher Befruchtung auf die Welt.

Doch das Paar wünschte sich eine noch größere Familie und so ließ sich Carolyn noch einmal künstlich befruchten - allerdings mit völlig ungeahnten Folgen.

Der Embryo, von dem die überglückliche Schwangere annahm, dass es ihr eigenes wäre, stammte tatsächlich von einem anderen Paar. Die Ärzte hatten einen schrecklichen Fehler gemacht und Carolyn das falsche Embryo eingepflanzt.

So wurde dei dreifache Mutter, ohne es beabsichtigt zu haben, zur Leihmutter.

Was tut man als Paar in einer solch vollkommen verrückten Situation? Nach Carolyns und Sean Meinung das einzig Richtige. Da das Ehepaar aus eigener Erfahrung wusste, wie schwierig sein kann, ein Kind zu bekommen, entschieden sie sich dazu, dass Carolyn das Kind auf die Welt bringen und dann seinen biologischen Eltern übergeben würde.

Nachdem sie das Kind neun Monate lang unter ihrem Herzen getragen hatte, übergab Carolyn das Kind also ein eine andere Frau und ihren Mann.

Eine schwierige Situation, nicht nur für Carolyn und Sean Savage, sondern auch für die biologischen Eltern des kleinen Logan, Shannon und Paul Morrels. Sie hielten nun ein Baby in den Händen, dessen Entwicklung sie nicht bei regelmäßigen Ultraschallterminen mitverfolgen konnten. Shannon spürte auch nie den ersten Tritt ihres kleinen Sohnes in ihrem Bauch.

Doch schnell wandelte sich die Trauer über diese verpassten Momente zu purer Freude über ihren Nachwuchs.

Auch für Carolyn und Sean gab es ein Happy End. Etwa zwei Jahre nachdem das Paar Logan an seine biologischen Eltern übergab, brachte eine Leihmutter ihre Zwillingstöchter Reagan und Isabella zur Welt.

 

 

Kategorien: