Frau reicht Scheidung wegen zu großem Penis ein!

penis h
Scheidungsgrund zu großer Penis.
Foto: Wisky/iStock

Sie konnte den Sex nicht genießen.

Eine Frau aus Nigeria hat nach der Hochzeitsnacht mit ihrem Mann entsetzt die Scheidung eingereicht. Der Grund ist mehr als erstaunlich.

Aisha Dannupawaist ist Hausfrau und Mutter von drei Kindern. Als sie zum zweiten Mal heiratet, freut sie sich auf die erste Nacht mit ihrem neuen Gatten – und wird bitter enttäuscht. „Es war ein Albtraum“, erzählt die frischbackene Ehefrau der Zeitung „Nigerian Tribune“ . „Ich konnte den Sex nicht genießen, weil sein Penis zu groß war.“

Dennoch versucht das Paar, in einigen weiteren Versuchen den Geschlechtsverkehr auszuüben. Leider ohne Erfolg. Umso erstaunlicher ist die Reaktion der Brautmutter. „Ich habe meiner Mutter erzählt, was passiert ist, aber sie meinte, ich müsse das ertragen und dass ich mit der Zeit in der Lage sein würde, damit umzugehen. Sie hat mir dann Medikamente gegeben.“

Das Recht der Scharia sieht vor, dass der Mann mit der Eheschließung das sexuelle Verfügungsrecht über die Ehefrau erhält. Doch statt sich lange herumzuquälen, zieht die selbstbewusste Frau die Konsequenzen – und reicht vor dem Scharia-Gericht im Bundesstaat Zamfara die Scheidung ein. Der gut bestückte Ehemann Ali Maizinari hat bisher keinen Widerspruch gegen den Antrag eingelegt. Er soll stattdessen sogar angeboten haben, gegen eine Zahlung von umgerechnet von 60 000 Naira (entspricht knapp 300 Euro) der Scheidung zuzustimmen. Der vorsitzende Richter Alhaji Mamman Shinkafi hat bisher noch keine Entscheidung über den Antrag getroffen. Er empfiehlt dem Paar vor dem nächsten Gerichtstermin, es lieber noch einmal miteinander zu versuchen.







Kategorien: