Fröhliche Lieblingsessen fur Kinder

lieblingsrezepte kinder fischstaebchen
Spielerische Ideen fürs Mittagessen
Foto: Food&Foto
Inhalt
  1. Fischstäbchen-Turm mit Kartoffelsalat
  2. Auto-Scooter
  3. Würstchenfloß auf Kartoffelpüree

'Mama, das schmeckt mir'

Wenn Paprikastücke zu Segeln und Zuchinischeiben zu Autositzen werden, hat unsere Zwergenküche zugeschlagen. Fröhlich bunte Lieblingsgerichte für Kinder, die nicht nur super einfach und super lecker, sondern auch noch total gesund ist.

Bunt und lecker muss es sein. Keine Garnelen, kein Kaviar und kein Carpaccio. Was Mamis und Papis lieben, ist für die meisten Kinder ein Graus. Sie mögen es schlicht. Ohne viel Schnickschnack und Gedöns. Je einfacher, desto besser.

Pizza, Frikadellen und Pfannkuchen – die Top drei der Lieblingsgerichte unserer Kinder. Es folgen Pommes und Würstchen, Nudeln mit Tomaten-, Hackfleisch- oder Käsesoße. Gemüse oder Salat? Fehlanzeige. Ausgefallene Kombinationen oder Würzmischungen? Ebenso passé. Es schmeckt, was gefällt. Und das sind nicht selten farbenfrohe Gerichte. Rote Tomatensoße, Gelbe Pfannkuchen und bunt belegte Pizzen.

Unsere Zwergenküche ist nicht nur gesund, sondern sieht auch noch toll aus. Fröhliche Lieblingsgerichte, die nicht nur die Kleinen überzeugen.

Fischstäbchen-Turm mit Kartoffelsalat

Zutaten (für 4 Personen)

750 g festkochende Kartoffeln, Salz, 16 tiefgefrorene Fischstäbchen, 1 kleine Zwiebel, 1 TL Olivenöl, 200 ml Gemüsebrühe, 1-2 TL Zitronensaft, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1/2 Bund Schnittlauch, 2 rote Paprikaschoten, 1/2 Salatgurke, Zitronenspalten und Schnittlauchhalme zum Garnieren, 4 Holzzspieße, Backpapier

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen ein Backblech mit Backpapier auslegen und Fischstäbchen unaufgetaut darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen.

2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem kleinen Topf erhitzen und Zwiebel darin andünsten. Mit Brühe ablöschen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. In eine Schüssel füllen und etwas abkühlen lassen.

3. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und zur Marinade geben.

4. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Paprika vierteln, entkernen und waschen. Mit einem Ausstecher 4-8 Anker ausstechen. 4 Fahnen aus dem Paprika schneiden. Übrigen Paprika in Stücke schneiden. Gurke waschen, Schale in Streifen abschälen, vierteln und entkernen. Gurkenviertel in Stücke schneiden.

5. Gurken- und Paprika-Fahnenstücke auf Holzspießchen stecken. Schnittlauch, Paprika und Gurke zum Kartoffelsalat geben und vermengen. Fischstäbchen aus dem Ofen nehmen. Als Flöße mit den Fahnen auf Tellern anrichten. Kartoffelsalat dazugeben und mit Zitronenspalten und Schnittlauchhalmen garniert servieren.

Auto-Scooter

Zutaten (für 12 Stück)

50 g gekochter Schinken, 50 g Goudakäse, 1 Ei (Größe M), 2 EL Milch, ca. 1/2 TL Salz, 3 EL Öl, 175 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Stück Gurke (ca. 3 cm), 3-4 große Radieschen, 1 Stück Möhre (ca. 3 cm), 2 EL Doppelrahm-Frischkäse, Dillblüten oder Petersilienstiele zum Garnieren, Fett für die Form, 6 Zahnstocher, 1 kleiner Gefrierbeutel

Zubereitung

1. Schinken in kleine Würfel schneiden. Käse raspeln. Ei, Milch, Salz und Öl mit den Schneebesen verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Zum Schluss Schinken und Käse dazugeben. Teig in die gefetteten Mulden (12 Stück) eines Muffinbleches füllen und mit einem feuchten Löffel flach streichen. Muffins im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen.

2. Muffins aus dem Ofen nehmen, vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Küchengitter auskühlen lassen.

3. Inzwischen Gurkenstück halbieren und in 2 mm dünne Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen und mit dem Perlausstecher 24 kleine Kügelchen ausstechen. Möhre putzen, schälen und in 12 ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden.

4. In die Muffins mit dem Perlenausstecher 2 kleine Löcher stechen und die Radieschenkügelchen hineinstecken. Eine Gurkenscheibe als Rückwand darauflegen. Eine Scheibe gerade schneiden und als Sitzpolster in den Zwischenraum legen. Zahnstocher halbieren und auf das stumpfe Ende je 1 Möhrenscheibe stecken. Den Zahnstocher als Lenkrad vor die Sitzbank in den Muffin stecken. Für die Antenne Dillblüten (ersatzweise Petersilie) hinter die Sitzbank in den Muffin stecken.

5. Frischkäse glatt rühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke des Gefrierbeutels abschneiden und mit dem Frischkäse eine Linie als Stoßstannge um den Scooter ziehen. Eventuell Playmobilkinder in die Auto-Scooter setzen.

Würstchenfloß auf Kartoffelpüree

Zutaten (für 4 Personen)

750 g mehlig kochende Kartoffeln, Salz, 400 g tiefgefrorener Rahmspinat, 12 kleine, 1 EL Öl, Rostbratwürstchen, 1 rote Paprikaschote, 150 ml Milch, 1/2 TL Butter, geriebene Muskatnuss, 12 Zahnstocher

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Spinat und 2 Esslöffel Wasser langsam erwärmen.

2. Für jedes Floß 3 Würstchen mit je 2 Zahnstochern zusammensetzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und je 2 Flöße von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. 2 Flöße warm halten, dann die 2 anderen Flöße braten.

3. Paprika vierteln, putzen und waschen. Aus jedem Viertel ein großes Dreieck für das Segel schneiden. Milch und Butter erhitzen und zu den Kartoffeln gießen. Kartoffeln zerstampfen und mit Salz und Muskat abschmecken. Paprikasegel mit einem Zahnstocher auf den Flößen befestigen und mit Spinat und Kartoffelpüree anrichten.

Kategorien: