Fruchtiger Kuchen aus dem Glas - 3 Zutaten

kuchen im glasx600
Foto: Wunderweib

Schneller Kuchen mit rote Grütze

Aus dem Glas, in den Mund - wir löffeln diesen Kuchen direkt aus dem Glas und freuen uns auf ein wohlig-warmes Kuchenglück. Das schnelle Kuchen Rezept.

 

Sie haben Lust auf ein Stück Kuchen, haben aber weder die Zutaten im Haus noch die Muße zum Backen? Kein Problem! Unser Kuchen aus dem Glas ist in weniger als drei Minuten und aus nur drei Zutaten zubereitet.

Die Sonne scheint und Sie würden sich am liebsten auf den Balkon verkrümeln - vielleicht mit einer Tasse Eiskaffee und einem Stück Kuchen? Bei uns gibt es den Kuchen zwar nicht am Stück, dafür aber aus dem Glas. Und zwar in Form einer sommerlichen Köstlichkeit - mit einem Herz aus roter Grütze und einem Mantel aus fertigem Mürbeteig.

Aus dem Ofen, in den Mund - wir machen es uns auf der Terrasse oder dem Sofa bequem und löffeln unseren Kuchen direkt aus dem Glas. Und das nicht nur im Sommer. Auch im Herbst oder im Winter ein herrlich warmer Seelenschmeichler.

 

Kuchen aus dem Glas mit roter Grütze

 

Zutaten (3 Einmachgläser)

1 Becher rote Grütze, 1 Packung Fertig-Mürbeteig, 1 kleines Stück Butter

Zubereitung

1. Den Mürbeteig ausrollen und in Rechtecke schneiden.

2. Die Einmachgläser einfetten und mit dem Mürbeteig auskleiden. Die rote Grütze in das Glas füllen und mit einem Stück Mürbeteig bedecken.

3. Den Teig mit einer Gabel am Glasrand festdrücken und im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 30 Minuten backen.

Kategorien: