Fruchtsäuren und Seren: Wie der Teint ganz fein wird

teint perfektionieren
Ein makelloser Teint mit Seren und Fruchtsäure
Foto: Istock

Jetzt ist die ideale Zeit, um unserem Teint neue Frische zu verleihen: Milde Seren aus Fruchtsäure sind am besten, wenn die Sonne nicht scheint ...

Was sind Fruchtsäure-Seren, und wie wirken sie?

Es sind hochwertige Seren z. B. aus Zitronensäure, Apfelsäure oder Weinsäure, aber auch Milch- und Glykolsäure. Bei regelmäßiger Anwendung können diese sogenannten AHAs (Alpha-Hydroxy-Acids) unsere oberste Hornschicht erweichen und ganz vorsichtig erneuern. Das hat einen großen Effekt auf unser Hautbild : Es wirkt insgesamt feiner und strahlender, die Faltentiefe nimmt ab, Pigmentmale verblassen. Damit sie nicht gleich wiederkommen, am besten im Winter benutzen.

Säure klingt sehr aggressiv. Schadet sie nicht unserem Teint?

Nein, überhaupt nicht. In Produkten für den Hausgebrauch sind Fruchtsäuren so mild dosiert, dass sie unseren Teint trotz des schälenden Effekts nicht schädigen und auch für empfindliche Haut gut verträglich sind. Sie enthalten etwa 5 Prozent Fruchtsäuren und einen hautfreundlichen pH-Wert von 4-4,5. Zum Vergleich: Der natürliche pH-Wert unserer Haut liegt bei etwa 5,5. Je näher der pH-Wert eines Produkts also an diesen Wert herankommt, desto sanfter und hautverträglicher ist es.

Wie wenden wir die Seren an?

Optimal wirken sie, wenn wir sie als Kur täglich für etwa 28 bis 30 Tage auftragen. Der ideale Zeitpunkt dafür ist abends, denn über Nacht, wenn die Reparaturmechanismen unserer Haut auf Hochtouren laufen, können sie auf der gereinigten Haut ihre volle Wirkung entfalten.

Braucht die Haut in dieser Zeit besondere Pflege?

Ja, da der hauterneuernde Effekt durch das sanfte Abtragen der obersten Hornschicht entsteht, ist es wichtig, am nächsten Morgen eine gute Feuchtigkeitscreme zu verwenden. So können wir den Wasserverlust der Haut möglichst gering halten. Eine Creme mit Lichtschutzfaktor ist ideal, denn während der 30-tägigen Anwendung ist die Haut etwas lichtempfindlicher als sonst. Darum ist die dunkle Jahreszeit besonders gut für diese Schönheitskur geeignet.

Unsere Top 3 für mehr Frische:

STIMULIERT: Mit Glykol-, Milch-, ZitronenundWeinsäure: "Resurfacing AHA Concentrate". REN, ca. 45 Euro

GLÄTTET: Mildert Fältchen mit Milchsäure: "GoodGenesTreatment". SundayRiley, ca. 98 Euro

REGENERIERT: Salicylsäure fördert die Zellerneuerung: "Smart Custom-Repair Serum".Clinique, ca. 70 Euro

Kategorien: