Früh aufstehen soll beim Abnehmen helfen

frueh aufstehen soll beim abnehmen helfen
Früh aufstehen soll beim Abnehmen helfen
Foto: Thinkstock

Verrückte Abnehmtipps: Früh aufstehen

Wer früh aus den Federn kommt, hat einen geringeren BMI? US-Forscher haben das nun belegt. Wir verraten die Details der Studie.

Der frühe Vogel fängt den Wurm – und ist offenbar schlanker . Das behauptet zumindest eine Studie der Northwestern University School of Medicine, die im April 2014 in dem Magazin „Plos One“ veröffentlicht wurde. Die US-Studie besagt: Wer früh aufsteht, hat einen geringeren BMI als Langschläfer.

Früh aufstehen, Schokolade essen oder anderen beim Sport zusehen: Mehr verrückte Abnehmtipps zeigt die Galerie >>

Die beteiligten Wissenschaftler konnten im Rahmen der Mini-Studie an 54 Testpersonen einen Zusammenhang feststellen zwischen deren Body-Mass-Index und der Dauer, die sie täglich im Sonnenlicht verbrachten. Pro verpasster Stunde Licht lag der BMI um 1,28 Punkte höher. Autor Dr. Phyllis Zee vermutet: Je früher wir mit Tageslicht in Kontakt kommen, desto früher wird unser Stoffwechsel angekurbelt. Zu früh (vor Sonnenaufgang) müssen wir uns den Wecker also auch nicht stellen.

Kategorien: