Frühlingserwachen! Das Blumenmuster ist Trend

modetrend blumenmuster3 street style h
Stil-Inspirationen von der Straße: der Blümchen-Look
Foto: Getty Images

Mode für Blumenkinder

Im Frühling scheint die Sonne wieder häufiger. Da wird es Zeit, sie auch würdig zu begrüßen. Wie das geht? Mit den neuen Millefleurs- und Streublümchen-Mustern.

Das Wunderbare an der Mode ist, dass sie immer wieder Neues aus dem Ärmel zaubert. Sicher gab es Blumenmuster auch schon vorher, aber nun werden sie üppig, farbenprächtig und vor allem großflächig.

Man pflücke sich also entweder Streublümchen en masse. Oder ein paar opulente altmodische Rosen wie aus dem Poesiealbum.

Wie trägt man den Blumenmuster-Trend?

Unser Tipp: Besonders hübsch sieht es aus, wenn man zarte und rustikale Materialien mixt - z.B. Chiffon plus Strick oder Seidiges zu Jeans. Zu Blümchen-Röcken oder -Tops passen klare Basics in dezenten Tönen. Oder - für mutigere Auftritte - auch mal Karos oder Streifen (unbedingt auf dieselbe Farbwelt achten!). Blumen-Accessoires treten am liebsten solo auf: mit Anzug, Pencilskirt oder Denim.

In der Galerie finden Sie zarte Blumenteile zum Nachkaufen, das Blütenmeer auf den Frühjahr/Sommer-Laufstegen 2013 sowie romantische Flower-Fashion mit Special Effects, geknipst auf der Straße.

Kategorien: