Frühlingssalate: 19 leichte Salat Rezepte

avocado grapefruit fenchel salat
Foto: RFF

Leichte Rezepte

 

Da kommt Freude auf: Wenn Radieschen, Gurken und Tomaten den Weg auf unsere Teller finden, ist Frühlingszeit. Und mit ihr die Zeit 19 leichter Salat Rezepte.

Junge Kartoffeln, knackige Blattsalate und frisches Obst - die Zutaten unserer Salat Rezepte kommen direkt vom Feld. Und werden von fruchtigen Frühlingsboten wie Spargel und Erdbeere und einer fruchtigen Himbeervinaigrette begleitet. Ein fabelhafter Frühlingsgenuss!

Es grünt so grün: Ob Eisbergsalat, Rucola oder Römersalat - wir lassen uns die große Auswahl der Frühlingssalate schmecken und genießen Sie bei einem Glas Wein - auf dem Balkon oder im Park. Oh du herrliche Frühlingszeit!

 

Salat Rezepte

 

Avocado-Grapefruit-Fenchel-Salat

Zutaten (4 Personen)

3 Grapefruits, Saft von 1 Limette, 3 EL Honig, 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 40 g Pecannusskerne, 3-4 Stiele Koriander, 2 Fenchelknollen (à ca. 250 g), 2 Avocados

Zubereitung

1. Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken, mit Limettensaft und Honig verrühren. Öl in dünnem Strahl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nüsse grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Fenchel putzen, waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben hobeln. Avocados längs halbieren, aufdrehen, Kerne herauslösen und Schale entfernen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.

2. Avocado, Fenchel, Grapefruit und Nüsse auf einer Platte anrichten. Vinaigrette darüber verteilen. Mit Koriander bestreuen.

Fruchtiger Salat aus Ananas, Apfel und Möhren mit Garnelen

Zutaten (4 Personen)

200 g tiefgefrorene Garnelen (à ca. 15 g; ohne Kopf, in Schale), 1 Ananas, 2 Äpfel, Saft von 1 Zitrone, 2 Möhren, 4 Feigen, 250 g Vollmilch-Joghurt, 1 EL mittelscharfer Senf, 3 EL Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, 1 EL Zucker, 2 EL Sonnenblumenöl, 4 Stiele Minze, grober Pfeffer zum Bestreuen

Zubereitung

1. Garnelen ca. 2 Stunden auftauen lassen. Ananas putzen, schälen, halbieren, Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Äpfel waschen, trocken reiben und Kerngehäuse mit einem Ausstecher ausstechen. Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Möhren schälen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.

2. Feigen waschen, trocken reiben und die Hälfte in feine Würfel schneiden, Rest in Spalten schneiden. Joghurt, Senf und Essig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, gewürfelte Feigen darunterrühren.

3. Garnelen abspülen, bis auf die Schwanzflosse schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 3–4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Ananas, Äpfel, Möhren und Feigenspalten auf einer Platte anrichten, mit dem Dressing beträufeln und Garnelen und Minze darauf verteilen. Restliches Dressing dazureichen und mit grobem Pfeffer bestreuen.

Birnen-Rucola-Salat mit Blauschimmelkäse und Walnüssen

Zutaten (4 Personen)

80 g Walnusskerne, 1 TL Öl, 5 Scheiben Frühstücksspeck, 3 EL dunkler Balsamico-Essig, 1 EL Honig, 6 EL mildes Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 125 g Rauke, 1 rote Zwiebel, 2 reife Birnen, 100 g Blauschimmelkäse

Zubereitung

1. Nüsse kleiner brechen oder grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem flachen Teller auskühlen lassen. Eine große beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln. Speckscheiben nebeneinander in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze unter Wenden 4–5 Minuten knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Für die Vinaigrette Essig und Honig in einer Schüssel verrühren. Öl im dünnen Strahl so lange unterschlagen, bis eine dickliche Vinaigrette entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und evtl. kleiner schneiden. Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe hobeln. Birnen waschen, trocken reiben und vierteln. Kerngehäuse entfernen, Viertel in dünne Spalten schneiden.

3. Käse zerbröseln, Speck in grobe Stücke brechen. Salat, Zwiebel, Birnen und Nüsse in einer Schüssel vermengen. Auf Tellern anrichten. Speck und Käse darauf verteilen. Salat mit Vinaigrette beträufeln.

Kichererbsensalat mit Rote Bete, Feta und Apfel

Zutaten (4 Personen)

1 rote Zwiebel, 600 g gegarte Rote Bete (vakuumiert), 1 Dose (425 ml) Kichererbsen, 2 Äpfel (à ca. 150 g), 250 g Fetakäse. 3 EL Essig, 1 TL Zucker, Salz, Pfeffer, 1 TL Senf, 3 EL Öl, 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Rote Bete und Kichererbsen gut abtropfen lassen. Rote Bete in Spalten schneiden. Äpfel waschen, trocken reiben und ebenfalls in Spalten schneiden. Feta grob zebröseln.

2. Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und Senf verrühren. Öl portionsweise darunter schlagen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Zwiebel, rote Bete, Kichererbsen und Äpfel vermengen. Vinaigrette vorsichtig darunterheben. Mit Feta und Schnittlauch bestreuen.

Bohnen-Salat

Zutaten (6 Personen)

1 kg grüne Bohnen, Salz, 200 g rote Linsen, 2 Lauchzwiebeln, 5 Stiele Petersilie, 2 Stiele Minze, 1 Bio-Zitrone, 2 EL Öl, 6 EL Zitronensaft, 1 EL mittelscharfer Senf, 6 EL Olivenöl, Pfeffer, 200 g Fetakäse

Zubereitung

1. Bohnen waschen und putzen. In kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Linsen in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen und abschrecken. Bohnen gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.

2. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zitronenscheiben darin anbraten. Zitronensaft und Senf verrühren. Olivenöl in einem dünnen Strahl darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feta gut abtropfen lassen und grob zerbröckeln. Vorbereitete Zutaten vermengen und mit der Vinaigrette abschmecken.

Reissalat mit Rauke und Tomaten

Zutaten (4 Personen)

100 g Reis, Salz, 20 g Pinienkerne, 100 g Rauke, 200 g Tomaten, 60 g schwarze Oliven ohne Stein, 200 g Beefsteak (aus der Oberschale), Pfeffer, 8 EL Öl, 4 EL Weißwein-Essig, Prise Zucker

Zubereitung

1. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen. Rauke waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Reis abgießen und 10–15 Minuten abkühlen lassen.

2. Inzwischen Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 4 Minuten anbraten, herausnehmen. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker mischen. 4 EL Öl langsam unterschlagen. Reis, Pinienkerne, Tomaten, Oliven, Rauke und Vinaigrette mischen. Fleischstreifen unterheben und auf einem Teller anrichten.

Bunter Tomatensalat mit Mandel-Streuseln

Zutaten (4 Personen)

50 g Mandeln ohne Haut, 1 Knoblauchzehe, 2 Scheiben Toastbrot (à ca. 25 g), 1/2 Bund glatte Petersilie, 2 EL Kapern (à ca. 15 g), 6 EL Olivenöl, 1 kg krause Tomaten (rot, grün und orange), 2 EL Balsamico bianco-Essig, grobes Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem flachen Teller auskühlen lassen. Knoblauch schälen und mit dem Toastbrot fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Kapern abgießen und abtropfen lassen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Toastbrot und Knoblauch darin unter Wenden goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit Tomaten waschen, trocken reiben, Strunk entfernen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf Tellern verteilen. Mit Essig und 2 EL Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Brotbrösel mit Mandeln, Kapern und gehackter Petersilie mischen. Auf den Tomatenscheiben verteilen. Mit restlicher Petersilie garnieren.

Fenchel-Salat mit Thunfisch

Zutaten (4 Personen)

4 Tomaten, 2 Fenchelknollen, Saft von 1 Zitrone, 1 kleine Salatgurke (ca. 300 g), 3 Knoblauchzehen, 1 Bund Koriander, Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl, 2 Dosen (à 185 g) Thunfisch in eigenem Saft

Zubereitung

1. Tomaten waschen, putzen, entkernen und in Stücke schneiden. Fenchel waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Beides in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.

2. Gurke schälen und Enden abschneiden. Gurke entkernen und würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Alles mit in die Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und Öl dazugießen. Alles mischen.

3. Thunfisch abtropfen lassen und in grobe Stücke zupfen. Kurz vor dem Servieren auf dem Salat verteilen.

Nizza-Salat mit Kartoffel-Senf-Speck-Vinaigrette

Zutaten (4 Personen)

2 Köpfe Römersalat (à ca. 150 g), 1 Dose (425 ml) weiße Bohnene, 1 Glas (314 ml) Artischockenherzen in Öl, 1 Glas (370 ml) Kalamata-Oliven, 500 g Brechbohnen, 1-2 Kartoffeln (ca. 100 g), 4 Eier, 2-3 EL Öl, 100 g Frühstücksspeck, 1 EL Senf, 6 EL Weißwein-Essif, 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker, 6 Stiele Thymian

Zubereitung

1. Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Weiße Bohnen auf ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Artischocken und Oliven ebenfalls abtropfen lassen. Brechbohnen putzen, waschen. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen, in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

2. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser 8–9 Minuten kochen.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen, den Speck darin knusprig anbraten und herausnehmen. Bratsud beiseitestellen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Speckfett, Senf, Olivenöl und Essig dazugeben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Eier pellen und vierteln.

4. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abstreifen. Salat anrichten, mit Thymian bestreuen.

Spinatsalat mit gebackenem Ziegenkäse, Croûtons und Rhabarber

Zutaten (4 Personen)

1 rote Zwiebel, 8 EL Olivenöl, 100 ml Kirschsaft, 30 g flüssiger Honig + etwas zum Beträufeln, 450 g Rhabarber, 1 Packung (200 g) weicher Ziegenkäse, 5 Stiele Thymian, 1/4 Baguettestange, 2 Knoblauchzehen, Salz, 200 g junger Spinat, 3 EL Himbeer-Essig, 1 TL mittelscharfer Senf, Pfeffer, Backpapier, Küchenpapier

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin ca. 3 Minuten andünsten. Kirschsaft angießen, aufkochen. 30 g Honig einrühren und alles ca. 5 Minuten sirupartig einkochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

2. Rhabarber putzen, waschen und längs halbieren. Stangen in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Rhabarberstücke von beiden Seiten mit etwas Sirup einstreichen. Restlichen Sirup (ca. 30 ml) für das Dressing beiseitestellen. Rhabarberstücke in einer heißen Grillpfanne portionsweise von beiden Seiten 2–3 Minuten anbraten.

3. Käse in 8 Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Käsescheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jede Scheibe mit etwas Honig beträufeln, mit Thymianblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 6 Minuten backen.

4. Inzwischen Baguettebrot in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, in Stücke schneiden. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brotstücke und Knoblauch darin unter Wenden ca. 4 Minuten anbraten. Mit Salz würzen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Spinat waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Restlichen Sirup, Essig und Senf verrühren. 3 EL Olivenöl nach und nach unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat, Croûtons und Dressing mischen. Rhababerstücke und Salat auf Tellern verteilen. Je 2 Käsescheiben darauflegen und mit Thymian garnieren.

Brunnenkresse-Salat mit Hähnchenstreifen

Zutaten (4 Personen)

2 Hähnchenfilets (à ca. 170 g), Salz, Pfeffer, 1 EL Öl, 3 EL flüssiger Honig, 3 TL mittelscharfer Senf, 250 g Brunnenkresse, 150 g Tomaten, 3 Lauchzwiebeln, 3 EL Weißwein-Essig, 3 EL Olivenöl, Pfeffer, 50 g Alfalfasprossen

Zubereitung

1. Fleisch waschen, trocken tupfen. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten. 2 EL Honig und 2 TL Senf verrühren und kurz vor Ende der Garzeit Fleisch damit bestreichen.

2. Brunnenkresse putzen, waschen, trocken schütteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden.

3. Essig, 1 TL Senf und 1 EL Honig verrühren. Olivenöl nach und nach unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brunnenkresse, Lauchzwiebeln, Tomaten und Vinaigrette mischen. Salat auf Tellern anrichten, Fleisch darauf verteilen und mit Sprossen garnieren.

Röstbrot-Avocado-Salat

Zutaten (10 Personen)

250 g Graubrot, 2-3 Knoblauchzehen, 50 g Butter, 600 g Tomaten, 2 Mini-Römersalate, 2 Avocado (à ca. 230 g), 150 ml frisch gepresster Orangensaft, 100 ml weißer Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, 1-2 TL Zucker, 8-10 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Brot in dicke Scheiben, anschließend in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Butter in zwei Portionen in einer Pfanne schmelzen, je die Hälfte des Brotes zufügen und unter Wenden anrösten. Zum Schluss jeweils die Hälfte des Knoblauchs zufügen und 1–2 Minuten darin mitrösten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.

2. Tomaten waschen, putzen, in grobe Stücke oder Spalten schneiden. Römersalat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und fein schneiden. Avocados halbieren, Kerne herauslösen und Schale abziehen. Avocados grob würfeln.

3. Für die Vinaigrette Orangensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl kräftig unterschlagen. Römersalat, Tomaten und Avocado mischen, Vinaigrette zufügen und unterheben. Brot vorsichtig untermischen. In einer Schale anrichten.

Möhrensalat

Zutaten (6-8 Personen)

6 Möhren, 2 rote Paprikaschoten, 4 Stangen Staudensellerie, 1 rote Zwiebel, 1/2 Bund Koriander, 2 EL geschälte Sesamsaat, 20 g Ingwerknolle, 2 EL Sojasoße, 1 EL Honig, Saft von 1/2 Zitrone, 4 EL Sesamöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Möhren schälen und grob raspeln. Paprika putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Sellerie putzen, waschen, trocken tupfen und ebenfalls grob würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen.

2. Ingwer schälen und fein würfeln. Sojasoße, Honig, Zitronensaft und Ingwer verrühren. Öl darunterschlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle vorbereiteten Zutaten gut miteinander vermengen.

Sommersalat mit neuen Kartoffeln und Pesto

Zutaten (4 Personen)

600 g neue Kartoffeln, 1 Packung (400 g) Salatmix 'Gartensalat', 1 kleine Zwiebel, 80 g grünes Pesto, 60 ml Gemüsebrühe, 2 Packungen (à 90 g) Parmaschinken

Zubereitung

1. Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Salatmix verlesen, waschen und trocken schleudern. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Pesto mit Brühe verrühren.

2. Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und der Länge nach halbieren. Salat, Kartoffeln und Pesto vermengen. In einer großen Schüssel anrichten und mit Schinkenröschen garnieren. Übrigen Schinken dazureichen.

Rote Bete-Möhren-Apfel-Salat mit Honig-Senf-Dressing

Zutaten (4 Personen)

500 g Rote Bete, 200 g Möhren, 1 grüner Apfel, 1 TL Zitronensaft, 1 EL Honig, 1 TL grober Senf, 5 EL Rotwein-Essig, Salz, Pfeffer, 1 EL braune Leinsamen, 1 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung

1. Rote Bete schälen, grob raspeln und auf einer Servierplatte verteilen. Möhren schälen, grob raspeln und auf die rote Bete geben. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen. Viertel grob raspeln, mit Zitronensaft beträufeln und in der Mitte der Platte aufhäufen.

2. Honig, Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren und über den Salat gießen. Mit Leinsamen und Sonnenblumenkernen bestreuen.

Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Zutaten (4 Personen)

200 g Spiral-Nudeln, Salz, 2 gelbe Paprikaschoten, 2 Zucchini (à ca. 200 g), 225 g Champignons, 6 Stiele Thymian, 100 g Kirschtomaten, 10 Stiele Oregano, 1 Prise Paprikapulver, 125 g Mozzarellakugeln light, 100 g fettarmer Joghurt, 1 EL Weißwein-Essig, 1 EL Toamtenmark, 1 Prise Zucker, Pfeffer, Öl für das Backblech, Backpapier

Zubereitung

1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Paprika halbieren, putzen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Grill (240 °C) 10–15 Minuten grillen, bis die Haut dunkel wird. Inzwischen Zucchini waschen, putzen, vierteln und in Rauten schneiden. Pilze säubern, putzen und je nach Größe evtl. halbieren. Paprika herausnehmen, Haut sofort abziehen. Paprika in grobe Stücke schneiden.

2. Thymian waschen und trocken schütteln. Ein Backblech mit Olivenöl einstreichen. Zucchini, Pilze und Thymian auf dem Blech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten garen. Tomaten putzen, waschen und einige halbieren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Tomaten und Paprika zum Ofengemüse geben.

3. Oregano waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Bestreuen, fein hacken. Oregano und Paprikapulver mischen und Mozzarella darin wälzen. Für das Dressing Joghurt, Essig, Tomatenmark und 3 EL Wasser verrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Nudeln, Gemüse mit Bratsud und Dressing mischen. Mit Oreganoblättchen bestreuen. Mozzarella auf dem Salat verteilen.

Spargel-Kasseler-Salat

Zutaten (4 Personen)

150 g Langkornreis, Salz, 1 Dose (314 ml) Mandarinen-Orangen, 150 ml Vollmilch-Joghurt, 4 EL Salatcreme, 2 EL Obstessig, Currypulver, Pfeffer, 500 g weißer Spargel, 500 g grüner Spargel, 1 EL Zucker, 1 Zwiebel, 500 g ausgelöstes Kasselerkotelett, 2 EL Sonnenblumenöl, 1/2 Kressebeet

Zubereitung

1. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Mandarinen in ein Sieb gießen, Saft auffangen. Für die Soße Joghurt, Salatcreme, Essig und 6 EL Mandarinensaft verrühren. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Spargel waschen. Weißen Spargel schälen. Vom weißen und grünen Spargel die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen dritteln. Weißen Spargel in reichlich kochendes Salzwasser geben, Zucker zufügen und je nach Dicke 15–20 Minuten garen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit grünen Spargel zufügen.

3. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Fleisch würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Nach ca. 3 Minuten Zwiebelspalten dazugeben. Mit Pfeffer würzen. Vorbereitete Zutaten mischen. Mandarinen zum Schluss vorsichtig unterheben. Kresse vom Bett schneiden und Salat damit bestreuen.

Tomaten-Nektarinen-Salat mit Garnelen

Zutaten (4 Personen)

350 g küchenfertige Garnelen, 4 EL Öl, Salz, Pfeffer, 750 g reife krause Tomaten, 2 Nektarinen (à ca. 125 g), 2 Zwiebeln, 100 g Pflücksalat, 1 Bio-Limette, 1 Prise Zucker, 100 g leichte Salatcreme, 100 g Schmand, 1 Knoblauchzehe, 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

1. Garnelen waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Nektarinen waschen, vierteln, Stein herauslösen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Pflücksalat waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen.

3. Limette heiß waschen und trocken reiben. Schale fein abreiben. Saft auspressen. Limettenschalen und -saft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 2 EL Öl unterschlagen. Tomaten, Nektarinen, Zwiebeln und Salat mischen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen.

4. Salatcreme und Schmand verrühren. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse direkt in die Salatsoße drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und unter den angemachten Salat mischen. Garnelen unter den Salat mischen und in einer Schale anrichten. Knoblauchcreme dazureichen.

Couscous-Salat

Zutaten (4 Personen)

Salz, 9 EL Öl, 250 g Couscous, 60 g Pinienkerne, 350 g Möhren, 1 Zwiebel, 2 EL + 1 Prise Zucker, Pfeffer, 1 Bund Petersilie, 350 g Erdbeeren, 1 Avocado (ca. 250 g), abgeriebene Schale + Saft von 2 Bio-Zitronen

Zubereitung

1. 400 ml Wasser, 1 TL Salz und 2 EL Öl aufkochen. Couscous zugeben, vom Herd ziehen und zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen, mit einer Gabel auflockern. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Möhren putzen, schälen und waschen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin 2–3 Minuten andünsten. Zwiebel zufügen und ca. 2 Minuten weiterdünsten. Mit 2 EL Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Vom Herd ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen.

2. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und klein schneiden. Zitronenschale und -saft mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verquirlen. 6 EL Öl in dünnem Strahl unterschlagen. Alle Salatzutaten mit der Vinaigrette in einer großen Schüssel vermengen, abschmecken und etwas durchziehen lassen. Mit Petersilie garnieren.

Kategorien: