Fürst Albert & Charlène: Spaß zu zweit

albert charlene berlin b
Können auch zusammen Spaß haben: Fürst Albert und seine Charlène.
Foto: Getty Images

Keine Spur von Ehekrise

Na also, geht doch: Sobald es weniger um Etikette, dafür um so mehr um den eigenen Spaß geht, kommen auch Fürst Albert von Monaco (55) und seine Frau Charlène (35) aus sich heraus und zeigen völlig losgelöst, dass sie sehr wohl Spaß miteinander haben.

Eine Spur von Ehekrise jedenfalls suchten am vergangenen Wochenende die handverlesenen Gäste des Benefizballs der „White Feather Foundation“ vergeblich. Im Gegenteil Albert und Charlène erwiesen sich an diesem festlichen Abend, der anders als sonst in Monte Carlo nicht als Medienevent hochstilisiert wurde, sondern in diskreter Eleganz über die Bühne ging, als charmante Highlights, zu denen man, wie ein Beobachter feststellte, gerne hinschaute.

Organisiert hatte den Charity-Event John Lennons Sohn Julian (50). Er wurde begleitet von Mutter Cynthia Powell (73) und Weltstar Whoopi Goldberg (57). Gesichtet wurden in der langen Galanacht ferner die Sängerin und Laufsteg-Schöne Victoria Silvstedt (38) und Italiens Thronfolger in der Warteschleife Victor Emanuel (76).

Kategorien: