Gaby Dohm: Mutter zu sein ist nicht leicht!

gaby dohm h
Gaby Dohm
Foto: Getty Images

Ehrliches Gespräch

Im Fernsehen ist sie demnächst als (Schwieger-)Mutter zu sehen. In DAS NEUE sprach Gaby Dohm (66) jetzt offen über ihre persönlichen Probleme als Mutter ihres Sohnes Julian (31).“Es ist immer alles falsch, was man als Mutter macht...”, sagte die Schauspielerin. “Entweder ist man als Mutter zu lieb oder zuwenig lieb. Wir Mütter sind immer nur ,zu’... immer ist irgendwas nicht richtig.”

Auf die Freundinnen ihres Sohnes sei sie jedoch immer ganz offen zugegangen. “Ich habe sie alles gemocht”, so Gaby Dohm. Am 19. September ist sie in der Romanverfilmung “Emilie Richards – Zeit der Vergebung” zu sehen (ZDF, 20.15 Uhr).

Ob sie auf die Frauen an der Seite ihres Sohnes eifersüchtig war: Lesen Sie in DAS NEUE, 38/2010

Kategorien: