Gänsehaut pur: Diese zwei Brüder bringen uns zum Weinen

werbespot des jahres
Die beste Werbung des Jahres? Der Spot sorgt für Gänsehaut pur!
Foto: Filmakademie Baden-Württemberg

Noch emotionaler als der Edeka-Spot

Emotionale Werbespots die uns berührt haben, gab es in letzter Zeit viele, doch der Kurzfilm von zwei deutschen Filstudenten hat uns wirklich zu Tränen gerührt.

Die zwei deutschen Filmstudenten Daniel Titz und Dorian Lebherz haben den wahrscheinlich emotionalsten Werbespot des Jahres gedreht und das, obwohl dieser nicht einmal von der beworbenen Whiskeymarke "Johnnie Walker" in Auftrag gegeben wurde. Die Semesterarbeit der beiden Studenten und wird schon jetzt als die beste "Johnnie Walker"-Werbung aller Zeiten gehandelt und stellt die gefeierte "Heimkommen"-Werbung von Edeka und damit auch Kreativen von Jung von Matt, Deutschlands Werbeschmiede Nr. 1, in den Schatten.

Zwei Brüder wandern durch die felsige und nebelverhange Landschaft der schottischen Isle of Skye. Melancholische Hintergrundmusik, immer wieder unterbrochen von der schwerfälligen Stimme des einen Bruders der beteuert: "Bleib an meiner Seite, führe mich, damit ich frei sein kann."

Seite an Seite wandern sie auf den Pfaden ihrer Jugend. Schließlich gelangen sie an eine abgebrannte Hausruine. Gemeinsam streifen sie durch ihr altes Zuhause. "Wir waren unsterblich und unsere Wege auf immer miteinander verbunden." Dann sitzen die Brüder gemeinsam in der Ecke und trinken einen "Johnnie Walker", der Jüngere lehnt seinen Kopf auf die Schulter des Älteren.

Wenig später stehen sie gemeinsam auf einer Klippe, der eine Bruder hat ein Paket unter dem Arm, packt den schweren Jutestoff aus - er hält eine Urne im Arm. "Wenn dein Herz auch noch so schwer sein mag, geh weiter, halte nicht an. Und versprich mir, dass du mich niemals vergessen wirst. Niemals." Und plötzlich ist der Jüngere verschwunden und der Ältere verstreut die Asche seines Bruders im Wind. "In deinem Herzen werde ich ewig leben und ich werde immer an deiner Seite sein, denn in deiner Erinnerung bin ich frei."

Gänsehaut pur!

Kategorien: