Ganz schnell straff: Mit diesen Beauty-Tricks geht's

cellulite straffe haut h
Ganz schnell straffe Haut - das wünscht sich doch jede Frau
Foto: Istock

Auch wenn wir keine 20 mehr sind: Auf unseren Körper können wir stolz sein. Damit das auch so bleibt, gibt es unsere besten Beauty-Tricks, um ganz schnell straffe Haut und Konturen zu bekommen.

SO WIRD AUS SCHLAFF STRAFF

Mit den Jahren macht bei vielen Frauen die Innenseite der Oberarme schlapp: Sogenannte "Winke-Arme" entstehen - häufig verbunden mit vermehrten Fettansammlungen. Schön wäre es, wenn wir die schlaffe Haut an den Oberarmen einfach straff cremen könnten. Doch Öle und Cremes festigen nur oberflächlich das Bindegewebe. An einem Training, z. B. mit Hanteln, führt kein Weg vorbei.

Tipp: keine zu leichten Gewichte wählen. Die Oberarmmuskeln müssen richtig gefordert werden. Zehn Minuten tägliches Training bringen schon tolle Effekte. Auch gut für definierte Oberarme: schwimmen oder tägliche Liegestütze.

FÄLTCHEN UND PIGMENTFLECKEN ADE

Viel zu stiefmütterlich wird die zarte Haut an Hals und Dekolleté oft behandelt. Dabei hat sie hier kaum Talgdrüsen. Damit sie schön glatt bleibt: wöchentlich ein Peeling machen. Außerdem täglich cremen! Spezielle Dekolletécremes straffen die Haut, indem sie die Kollagen- und Elastinproduktion anregen. Gegen Dekolletéfältchen hilft ein dreieckiges Silikon-Pad. Es wird einfach auf die Haut geklebt und verhindert, dass über Nacht Schlaffältchen entstehen (ca. 35 Euro über www.prodekolleté.de). Gegen Pigmentflecken helfen Cremes und Seren mit dem Wirkstoff "B-Resorcinol". Sie bringen die Flecken zum Verblassen.

KÄLTE-KICKS FÜR FESTE KONTUREN

Schlaffe Haut, Cellulite-Dellen , Besenreiser - an den Beinen stören uns häufig gleich mehrere kleine Makel. Dabei können wir mit Wechselbädern, Massagen und Sport eine ganze Menge tun, damit die Beine schön bleiben.

Das beginnt schon morgens mit dem Duschen: Starten Sie für 1 Minute mit wohliger Wärme, stellen Sie dann den Wasserstrahl für 20 Sekunden auf eiskalt, und führen Sie ihn von den Füßen zu den Hüften. Mehrmals wiederholen! Nach dem Duschen eine Anti-Cellulite-Creme oder -Öl mit straffenden Wirkstoffen in die noch feuchte Haut einmassieren. Das regt die Durchblutung an und unterstützt den Fettabbau in den Zellen. Bei Venenproblemen wie Besenreiser gilt: viel laufen, wenig sitzen oder stehen.

Noch mehr Informationen zum Thema Cellulite gibt's hier.

Kategorien: