Garten-Tipps: Das machen wir im August!

garten august
Dahlien brauchen Ihre Unterstützung.
Foto: deco&style

3 schnelle Tipps

Der August ist unser Wonnemonat - die Sonnenstrahlen des Hochsommers wärmen uns und unsere Pflanzen und Blumen.

In dieser Jahreszeit legen wir gerne mal die Füße hoch! Das können und sollen Sie auch! Aber wie wäre es denn mit ein bisschen Gartenarbeit für zwischendurch?

Wir haben drei schnelle, hilfreiche Tipps rund ums Pflanzen und Pflegen auf Balkon , Terrasse und im Garten .

GARTEN-TIPP 1: Dahlien stützen

Dahlien treiben ihre Blüten gerne in die Höhe. Wenn diese allerdings zu weit nach oben wachsen, brauchen Sie Ihre Hilfe!

Geben Sie Ihren geliebten Dahlien im Garten eine kleine Unterstützung und befestigen Sie hohe Blütentriebe an einem Gartenstecker. Wenn Sie lieber Naturmaterialien verwenden, nehmen Sie einfach einen Bambusstab zur Hand. Daran finden Ihre Dahlien sicheren Halt und die Blütenpacht kann noch weiter in die Höhe wachsen.

TIPP 2: Lavendel pflegen

Lavendel ist im Monat August besonders pflegebedürftig. Kümmern Sie sich um ihn!

Verblühte Pflanzen zum Beispiel sollten Sie um ein Drittel kürzen. Stellen Sie sicher, dass der Lavendel einen möglichst sonnigen Platz bekommt, denn unter den warmen Sonnenstrahlen fühlt er sich so richtig wohl. Regelmäßiges Düngen (aber nicht zu viel) und Gießen sollten Sie nicht vergessen.

Unser Tipp: Streuen Sie ein wenig Kalk auf die Erde, wenn die Blüte im Spätsommer vorbei ist.Machen Sie sich jetzt schon einen kleinen Notizzettel in Reichweite: Im Frühling Kompost in die Erde bringen! So wächst der Lavendel immer wieder neu.

TIPP 3: Erdbeeren anpflanzen

Die am besten geeignete Pflanzzeit für Erdbeeren ist der Monat August! Wer zeitig säht, kann im nächsten Jahr auch fleißig ernten und die leckeren Beeren genießen. Daher pflanzen Sie diese Früchte nach dem Motto: "Je früher, desto mehr!"

Unsere Kurztipps:

Vor der Einpflanzung sollten Sie die frisch gekauften Pflanzen mit den Wurzeln kurz ins Wasser stellen. Nach dem Wasserbad unbedingt direkt pflanzen.Ein idealer Abstand dazwischen beträgt ca. 30 cm.

Zu beachten ist außerdem, dass das Herz in etwa in Höhe der Erdoberfläche ist. Drücken Sie die Pflanzen zum Schluss fest an.

Jetzt heißt es kräftig gießen - der Boden darf in den ersten zwei Wochen nicht antrocknen. Düngen Sie die Pflanzen zudem ab und zu mit Erdbeer-Dünger.

Auf geht's in den Garten oder auf den Balkon!

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien: