Autounfall drei Wochen nach HochzeitGedächtnisverlust: Eine Frau vergisst ihre eigene Hochzeit

Jeremy und Justice Sanders heiraten nach Gedächtnisverlust ein zweites Mal
Foto: Screenshot NBC News / YouTube

... also muss eine zweite Hochzeit her

 

Justice Stamper hatte einen schlimmen Autounfall - und danach ihr Gedächtnis verloren. Leider auch die Erinnerung an ihre eigene Hochzeit - doch das soll sich ändern!

Es gibt unwiederbringliche, einmalige Erinnerungen, die möchte man niemals verlieren: Die Verlobung, die Geburt der Kinder... und natürlich auch die eigene Hochzeit.

Leider ist der 20-jährigen Justice Stamper genau das passiert. Sie plante ihre Hochzeit schon seit sie ein kleines Kind war. Sie malte sich alles ganz genau aus und träumte von diesem wunderschönen Tag. Ihren zukünftigen Ehemann Jeremy lernte sie schon mit 10 Jahren in der Sonntagsschule kennen, seit der Highschool sind sie ein Paar. Am 1. August 2014 war es dann endlich soweit: Das inzwischen 20-jährige Paar heiratet.

Der Tag war wunderschön und entsprach genau ihren Erwartungen - so wird es Justice zumindest erzählt, denn sie selbst weiß das leider nicht mehr.

Nicht einmal drei Wochen nach ihrer Hochzeit, am 20. August 2014, hat Justice einen schlimmen Autounfall. Sie leidet an Gedächtnisverlust und kann sich nicht mehr an ihre selbst geplante Traum-Hochzeit erinnern.

Sie kann sich noch an den Antrag im September 2012 erinnern. Doch die Zeit danach verschwimmt immer mehr. Die letzten fünf Wochen vor dem Unfall sind komplett weg. Von ihrer eigenen Hochzeit weiß sie gar nichts mehr.

Sie hat sich Fotos und Videos angesehen, ihr Mann hat ihr alles immer wieder erzählt, aber nichts hat geholfen. Die Hochzeit ist vergessen. Sie muss auf den Ring an ihrem Finger gucken, um sich selbst daran zu erinnern, dass sie verheiratet ist.

Doch Jeremy hat eine perfekte Lösung: Das Paar heiratet noch einmal!

Am 1. August 2015, genau ein Jahr nach der ersten, vergessenen, Hochzeit, wollte sich das Paar erneut das Ja-Wort gegeben.

Allerdings ist so eine Hochzeit teuer. Justice ist nach dem Unfall wegen ihrer Verletzungen noch krank geschrieben und kann nicht arbeiten. Jeremy verdient nicht viel, geht noch zur Schule und arbeitet nebenher. Darum hat Jeremy einen Spenden-Aufruf gestartet und um Hilfe gebeten. Und der Zulauf war grandios. Wildfremde Menschen aus aller Welt spendeten dem Paar Geld, um auch Justice schöne Erinnerungen an ihre Hochzeit zu bescheren.

Auch die Menschen im Heimatdorf des Paares waren von der Geschichte der beiden Liebenden gerührt und halfen: Eine Friseurin machte Justice' Haare kostenlos, eine Fotografin kam, die Blumendeko und auch Jeremys Anzug wurden gespendet.

Dank der unglaublichen Hilfe all der Freunde, Bekannten und vor allem auch wildfremder Menschen, konnte am 1. August die zweite Traumhochzeit stattfinden.

Wir haben Männer gefragt: Wie sollte das Hochzeitskleid deiner Braut aussehen?

 

Kategorien: