Handarbeits-Spaß im AdventGehäkelter Baumschmuck: So wird der Adventskranz noch schöner!

gehaekelter Baumschmuck
Der gehäkelte Baumschmuck macht sich gut an Kränzen und Weihnachtszweigen
Foto: Make it COATS

Häkeln zum Advent: Mit gehäkelten Accessoires wie diesem Baumschmuck können wir uns den Advent noch schöner machen! Die Anleitung gibt es hier.

Lust adventlich zu dekorieren? Das geht am besten mit selbst gemachten Accessoires wie mit diesem gehäkelten Baumschmuck. Da kommt man schon während der Häkelarbeit so richtig in Weihnachtsstimmung.

Das braucht ihr:

  • Garn, je 1 Knl. Anchor Mercer Crochet Metallic Fb. 7926 creme/gold und Fb. 7046 rot/gold und Anchor Metallic Fb. 300 gold und 318 rot
  • Milward Häkelnadel Nr. 1,2
  • Volumenvlies H640 (Freudenberg); Karo- un
  • Organzabänder für Schleifen

Und so geht's:
Größe: ca. 9 cm Ø und 6 cm Ø
Grundmuster 1: Fortlaufend fM in Rd häkeln.Am Anfang der Rd eine Lm, dann 1 fM in die 1. M der Vor-Rd arbeiten. Am Ende die Rd miteiner Km in die 1. fM schließen. Farbwechsel: Die letzte M der Rd bis auf die letzten beiden Schl abm, dann in die 1. M der Rd einstechen, Faden (neue Farbe) durchholen und durch alle 3 Schl ziehen.
Grundmuster 2: Häkeln in Spiral-Rd: Fortlaufend fM in Spiral-Rd häkeln ohne die Rdmit einer Km zu schließen. Da beim Häkeln in Spiral-Rd das Kontrollieren der M-Anzahl nicht ganz einfach ist, empfiehlt sich folgende Methode: Vor Beginn der Rd ein Fadenstück in einer Kontrastfarbe einlegen, Rd lt Anleitung ausführen, ggf. bis zum Fadenstück ergänzen, dann vor Beginn der nächsten Rd das Fadenstück neu einlegen. Für Zunahmen die entsprechenden M verdop, d.h. 2 fM in dieselbe M der Vor-Rd häkeln.
Ausführung:
1. Rd.: In einen Fadenring 8 fM häkeln.
2. Rd.: jede M verdop = 16 M.
3. Rd.: jede 2. M verdop = 24 M.
4. Rd.: 6x jede 4. M verdop = 30 M.
5. Rd.: erst die 3. M, dann 5x jede 5. M
verdop = 36 M
6. Rd.: 6x jede 6. M verdop = 42 M.
7. Rd.: erst die 4. M, dann 5x jede 7. M
verdop = 48 M
8. Rd.: 6x jede 8. M verdop = 54 M.
9. Rd.: erst die 5. M, dann 5x jede 9. M
verdop = 60 M.
10. Rd.: 6x jede 10. M verdop = 66 M.
11. Rd.: erst die 6. M, dann 5x jede 11. M
verdop = 72 M.
12. Rd.: 6x jede 12. M verdop = 78 M.
13. Rd.: erst die 7. M, dann 5x jede 13. M
verdop = 84 M.
14. Rd.: 6x jede 14. M verdop = 90 M.
15. Rd.: erst die 8. M, dann 5x jede 15. M
verdop = 96 M.
16. Rd.: in jede M 1 fM häkeln = 96 M.
17. Rd.: 4x jede 24. M verdop = 100 M.
18. Rd.: erst die 13. M, dann 3x jede 25. M
verdop = 104 M, mit einer Km enden.
Große Kugeln/Allgemeines (Besonderheiten werden einzeln aufgeführt): Pro Kugel 2 Kreise im Grundmuster 2 wie oben beschrieben mit Anchor Mercer Crochet Metallic häkeln, dabei eine Seite in Creme/Gold, die andere Seite in Rot/Gold arbeiten. Nach der 18. Rd die Teile mit Anchor Metallic besticken, dabei die Motive auf der cremefarbenen Seite in Rot, auf der roten Seite in Gold mit Spannstichen ausführen. Zum Besticken die Motive auf Seidenpapier übertragen, Seidenpapier auf die Kreise heften und die Stiche durch das Papier hindurch ausführen. Punkte in den Zeichnungen geben die Einstichpunkte an bzw. das Anfangs-Loch in Kugelmitte. Nach dem Besticken das Seidenpapier vorsichtig herauszupfen. Aus Volumenvlies 2 Kreise mit ca. 8 cm Ø zuschneiden. In der 19. Rd beide Teile lt HS a zushäkeln, dabei darauf achten, dass die Motive passgenau aufeinanderliegen und die Aufhängeöse mittig über den Motiven liegt. Ungefähr nach der Hälfte der Rd die Volumenvlieskreise einlegen und die Rd ergänzen.
Lt Zeichnung b Motive im Spannstich aufsticken:
Tannenbaum und Eiskristall: Innerhalb des Tannbaums Sternchen aufsticken, dabei mit einem Stern das Anfangs-Loch in Kreismitte verdecken. Kugeln mit Rot zushäkeln.
Herz und Sternchen: Ab der 16. Rd im Grundmuster 1 weiterhäkeln, damit beim Farbübergang die „Farbverschiebung“ möglichst klein gehalten wird. Die 16. Rd mit Anchor Metallic häkeln, auf der cremefarbenen Seite in Rot, auf der roten Seite in Gold, dann die 17. + 18. Rd in der jeweiligen Grundfarbe anfügen. Sternchen und Herz aufsticken, dabei mit einem Stern das Anfangs-Loch in Kugelmitte verdecken. Kugeln mit Rot zushäkeln.
Stern: Beide Seiten in Creme/Gold häkeln, eine Seite mit Rot, die andere Seite mit Gold besticken. Mit Creme/Gold zushäkeln.
Kleine Kugeln: Pro Kugel 2 Kreise im Grundmuster 1 bis zur 12. Rd. wie oben beschrieben mit Anchor Mercer Crochet Metallic häkeln, Vorder- und Rückseite gleich arbeiten. Für die breiteren Ringel abwechselnd je 3 Rd in Rot/Gold und 3 Rd in Creme/Gold ausführen (einmal mit Rot, einmal mit Creme/Gold beginnen), für die schmaleren Ringel abwechselnd je 2 Rd in Creme/Gold und Rot/Gold ausführen. Aus Volumenvlies 2 Kreise mit ca. 6 cm Ø zuschneiden. In der 13. Rd beide Teile mit fM zushäkeln und die Aufhängeöse lt HS arbeiten (Picots entfallen hier). Ungefähr nach der Hälfte der Rd die Volumenvlieskreise einlegen und die Rd ergänzen.

Hier geht es zum Download der Häkelanleitung.

Kategorien: