Geisha Facial: Vogel-Kot als Pickel-Stopper?

geisha facial victoria beckham
Vogelkot als Creme? Victoria Beckham schwört drauf. "Geisha Facials" heißt es und kostet 135 Euro. Hä?
Foto: Getty Images

Victoria Beckham schwört auf Nachtigall-Kot als Creme

Die Gesichtsbehandlung "Geisha Facial" mit einer Paste aus Nachtigall-Kot klingt nach "igitt", doch immer mehr Fans lieben die Creme mit bleichender Wirkung, die auf einer uralten Tradition aus Japan basiert. Allen voran: Victoria Beckham.

Victoria Beckham soll immer wieder mit Akne zu kämpfen haben. Auf einer Japanreise entdeckte die Modedesignerin das traditionelle Geisha Facial mit dem Kot der Nachtigall. Nach der heilenden und aufhellenden Gesichtsmaske "Bird Poop Facial" ist sie angeblich schon süchtig. Ein einstündiges Treatment kostet in exklusiven New Yorker Spas etwa 135 Euro.

Für die Haut werden die Extrakte sterilisiert und mit Reiskleie vermischt. Sie mildern Unreinheiten und Pigmentflecke. Bei diesem skurrilen Geisha Facial nutzt man das Enzym in den Exkrementen des Vogels aus, um die oberen Hautschichten abzulösen. Die 135 Euro für ein Geisha Facial kann man sich aber sparen, so die Experten: Die kostengünstigere Methode wäre ein enzymatisches Peeling aus der Drogerie oder Produkte und Behandlungen mit AHA-Fruchtsäuren, die genauso die Zellenproduktion anregen.

Kategorien: