Gemobbt wegen Ballkleid-Foto: Junge Frau bekommt unerwartete Unterstützung

kristen layne ballkleid foto mobbing unterstuetzung
Kristen Layne postete ein Bild ihres Ballkleides, um es zu verkaufen. Doch anstelle von seriösen Angeboten erhielt sie verletzende Nachrichten.
Foto: Facebook/ Kristen Khb Layne

Teenager wird auf Facebook gemobbt, nachdem sie ein Foto von sich in ihrem Ballkleid postet

Auf Facebook haben es sich zwei Männer zur Aufgabe gemacht, Kristen Layne zu mobben. Doch dann bekommt die 18-Jährige unerwarteten Rückhalt.

Für die 18 Jahre alte Kristen Layne aus Tennessee (USA) war der Abschlussball ihrer Junior High (der Ball vor dem Übergang zur Oberstufe) "die schönste Nacht ihres Lebens". Zu dieser wunderschönen Erfahrung hat bestimmt auch das märchenhafte Kleid beigetragen, das die junge Frau zu diesem besonderen Anlass wählte. In dem blauen Kleid mit dem schwingenden Tüllrock und den vielen funkelnden Steinen, sieht die Schülerin oben auf dem Foto aber auch wirklich wie eine echte Prinzessin aus.

Um sich auch an ihren jetzt nahenden Senior Prom (Abschlussball der Oberstufe) mit einem glücklichem Lächeln im Gesicht zu erinnern, möchte sich Kristen nun ein neues Ballkleid kaufen. Leider fehlt dem Teenager dafür jedoch das nötige Kleingeld.

Kristen Layne entschied sich darum schweren Herzens dazu, ihr wunderschönes blaues Prinzessinnenballkleid zu verkaufen. Auf Facebook postete sie in der Gruppe 'For Sale in Sumner County, TN' ein Foto von sich selbst in ihrem Ballkleid. Mögliche Interessenten sollten sich dann an Kristen wenden. Doch leider erhielt die 18-Jährige zunächst keine seriösen Angebote. Stattdessen hagelte es Häme und Spott . Zwei männliche Facebook-User hatten es sich zur Aufgabe gemacht, dass Mädchen wegen ihres Gewichts zu verspotten. Kristen war am Boden zerstört. Das Cyber-Mobbing verletzte sie. Bis die Geschichte auf einmal eine völlig unerwartete Wendung nahm.

Denn andere Facebook-Nutzer wiesen die gemeinen Mobber doch tatsächlich zurecht und machten Kristen Layne mit ihren eigenen Posts klar, dass sie wundervoll aussieht und das Kleid ein absoluter Traum ist. Völlig fremde Personen gaben der jungen Frau Rückhalt und unterstützten sie nach Kräften bei ihrem ursprünglichen Vorhaben. Kristens Idee war es, ihr Ballkleid für 350 US-Dollar zu verkaufen. Letztendlich kamen fast 400 Dollar zusammen, mit denen sich der Teenager nun ein wunderschönes neues Kleid für ihren Senior Prom kaufen kann.

Nach diesem Vorfall versucht Kristen, positiv in die Zukunft zu blicken. Ihrem Ballkleid hat die ganze Geschichte auf jeden Fall eine neue Bedeutung verliehen. Die junge Frau hofft, dass die Magie des Kleides auf die neue zukünftige Trägerin übergehen wird. In einem Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender Channel 4 sagte Kristen: "Ich möchte nur, dass sie sich schön fühlt."

Da können wir Kristen selbst an dieser Stelle eigentlich nur noch wünschen, dass der nahende Senior Prom für sie ebenso großartig und unvergesslich wird, wie der vorherige Ball.

Kategorien: