Geschwister Hofmann: "Unsere Familie hält immer zusammen!"

geschwister hofmann h

In guten wie in schlechten Zeiten

Wer Alexandra (37) und Anita (34) Hofmann zu Hause im schwäbischen Meßkirch besucht, den erwartet das pure Leben! Denn auf dem Grundstück wohnen drei Generationen. Wir waren vor Ort und sprachen mit den Schwestern.

Wie gut klappt das Zusammenleben?Alexandra Hofmann: Es ist mal Fluch, mal Segen. Unsere Eltern mischen sich manchmal zu sehr in die Kindererziehung ein. Unterm Strich finde ich es aber toll, dass sie viel Zeit mit ihren Enkeln verbringen können.Anita Hofmann: Wir essen jeden Tag pünktlich um 12 Uhr zusammen Mittag, Mama kocht. Familie ist das Wichtigste!Wohnen Sie auf einem Grund, falls es Ihren Eltern mal schlecht geht?Alexandra Hofmann: Natürlich. Wenn wir gesund sind, dann ist es selbstverständlich, dass wir uns um unsere Eltern kümmern. Das traue ich mir auch zu. Ins Heim kommen sie auf keinen Fall. Unsere Familie hält immer zusammen. Egal was passiert.Wofür sind Sie beide Ihren Eltern besonders dankbar?Anita Hofmann: Dafür, dass sie immer für uns da sind. Wir hätten vieles im Leben ohne ihre Hilfe nicht machen können. Sie haben uns mit sehr viel Liebe und Freiheit erzogen.Alexandra Hofmann: Sie sind wundervoll. Wir hatten eine glückliche Kindheit.Ihr Vater ist jetzt in Rente…Alexandra Hofmann: Und wirkt, als sei er mindestens zehn Jahre jünger. Unserem ganzen Ort Meßkirch fällt schon auf, wie gut er aussieht. Er ist den ganzen Tag mit dem Kleinen und dem Kinderwagen unterwegs. Der Kinderwagen war schon in der Inspektion – die Federn, Reifen und Bremsen mussten erneuert werden (lacht).Anita, hat Ihr Lebensgefährte nie rebelliert, dass er mit seinen Schwiegereltern in spe zusammenleben soll?Anita Hofmann: Nein, überhaupt nicht. Er wäre aber auch nicht der Richtige gewesen, wenn er diesen Lebensstil abgelehnt hätte. Außerdem haben wir ja unser eigenes Haus und können jederzeit unter uns sein. Dann koche ich uns etwas Schönes und genieße den Abend mit ihm. Bei Thorsten kann ich mich fallen lassen. Ich bin sehr froh, ihn an meiner Seite zu wissen.Alexandra Hofmann: Thorsten wurde mit offenen Armen von uns allen aufgenommen. Mein Mann Dietmar und er treffen sich gern und schauen zusammen Fußball. Sie sind echte Freunde.

Die Geschwister Hofmann gehen auf große Tournee!Ab dem 10. November 2011 sind Anita und Alexandra unter dem Motto „Wir fliegen“ u. a. in Chemnitz, Berlin und Stade auf Solo-Tournee. Bestell-Hotline: 01805/570070 oder 01805/373833 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz). >> Alle Daten zur Tour finden Sie hier >> Die CD "Wir fliegen" bei Amazon.de bestellen

Kategorien: