Gesichtsmassage DIY - Sanfte Kunstgriffe zum Nachmachen

gesichtsmassage diy
Ihre Finger sind alles, was Sie für eine Gesichtsmassage brauchen. Keine Ausrede also, sie nicht zu machen!
Foto: Anja Boxhammer

Entspann' Dich selbst!

Gesichtsmassagen entspannen die Mimik, straffen die Muskeln und wirken so auch gegen Falten. Wir verraten Ihnen die besten Griffe anhand von Cremepunkten, die Ihnen zeigen wo Sie ansetzen müssen.

Das Beste an einem Spa-Besuch ist der Moment, an dem man die Augen öffnet und in sein "neues" Gesicht blickt: entspannte Züge, pralle und rosige Haut . Den größten Anteil an diesem "Glow" hat neben den Produkten die Tatsache, dass jemand in der letzten Stunde professionell Ihr Gesicht massiert hat.

Was man selbst seinem Gesicht gönnen sollte? "Nehmen Sie sich jeden Morgen und Abend drei Minuten Zeit, Ihre Produkte in die Haut einzuarbeiten", so Nichola Joss vom Londoner "The Sanctuary"-Spa. "Am besten eignen sich Gesichtsöle , reichhaltige Cremes und Masken. Massagen relaxen und formen die Gesichtsmuskeln, mindern Fältchen und straffen die Konturen."

Alle Massage-Techniken mit Anleitung sowie die besten Produkte finden Sie in unserer Bildergalerie.

Mehr Tipps und Trends gibt's auf FACEBOOK !

TEXT & PRODUKTION: MARION SCHEITHAUER

Kategorien: