Gesichtsöl: Pure Entspannung für die Haut

gesichtsoel h
Gesichtspflege mit Öl: Zu fettig? Nicht unbedingt.
Foto: Istock

Öl im Gesicht hört sich für viele Frauen erst mal nicht gut an. Zu viel Fett bedeutet oftmals Pickel und glänzende Stellen. Richtig angewandt kann Gesichtsöl allerdings ein richtiger Energielieferant für gestresste, trockene Haut sein.

Hautöle ähneln in ihrer Struktur der Zusammensetzung des Hautfetts . Das macht sie so wertvoll. Denn so können sie schnell von der Haut absorbiert werden. Dennoch schrecken viele Frauen vor Öl zurück, doch das ist mit der richtigen Pflege gar nicht nötig.

Gesichtsöle pflegen sehr reichhaltig. Wer also zu stark fettender Haut neigt, sollte auf bestimmte Öle, wie Traubenkernöl, das die Talgproduktion der Haut sogar regulieren kann, zurückgreifen. Experten sprechen bei Gesichtsölen für fettige Haut von trockenen Ölen. Diese enthalten oft auch ätherische Substanzen, die antibakteriell wirken.

Für trockene Haut eigenen sich fast alle Öle. Dennoch sind pflanzliche Gesichtsöle - wie beispielsweise Mandelöl - oft natürlicher. Sie enthalten mehr Vitamine und weniger Paraffin. Dieses wird nicht so gut von der Haut aufgenommen. Pflanzliche Öle haben daher, was die Pflege der Haut angeht, eindeutig die Nase vor paraffinhaltigen Ölen.

So wenden Sie das Öl richtig an: Nach der abendlichen Gesichtsreinigung das Öl auf die noch feuchte Haut geben. Feuchtigkeit ist ein Muss für das Öl, damit es in die geöffneten Hautporen ziehen kann und diese versiegelt. Diese Behandlung können Sie mit dem richtigen Öl jeden Abend anwenden.

1. Das reichhaltige Arganaturel Gesichtsöl hilft der Haut, sich zu regenerieren. Es kurbelt die Zellaktivität an, schützt sie vor freien Radikalen und schenkt neue Energie. (Argannaturel, 23,99 Euro)

2. Die verwöhnende und beruhigende Intensivpflege pflegt empfindliche Haut mit Mandelöl zart und geschmeidig und wird schnell von der Haut aufgenommen. (Weleda, 13,95 Euro)

3. Das Gesichtsöl von Alverde pflegt intensiv und reichhaltig: Mit Wildrosenöl und schützendem Jojobaöl wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen und hinterlässt ein verjüngt wirkendes Hautbild. (alverde, dm, 2,95 Euro)

4. Hydrolipid-Gesichtsöl von Frei mit wertvollen Lipiden wirkt regenerierend und erhöht langanhaltend den Feuchtigkeitsgehalt trockener Haut. (frei, 16,95 Euro)

Wie Öl auch von innen pflegen kann, lesen Sie hier.

Kategorien: