Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
tina

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

tina,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Das Problem ist individuell: Kopfschmerzen können sehr unterschiedliche Ursachen haben, jeder Mensch reagiert anders. Der eine verträgt stickige Luft nicht, der andere Aufregung oder körperliche Anstrengung. Auch Infekte wie Erkältung können der Grund sein. Zum Glück sind Kopfschmerzen meist harmlos. Und auch darin sind die Experten sich einig: Sehr oft hilft schon das eine oder andere einfache Hausmittel und spart Schmerztabletten. Aber auch hier muss man ausprobieren, was individuell am besten hilft.50 % der Deutschen haben öfter mal Kopfschmerzen. Die mit Abstand häufigste Art ist der Spannungskopfschmerz, den man gut selbst behandeln kann.

Lesen Sie: Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Autor: Peter Karstens

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Die Haare raufen

Leichter Zug! Ein häufiger Grund für Kopfschmerzen: Das dünne Gewebe unter der Kopfhaut ist zu wenig durchblutet. Das reizt Schmerznerven, die dann Alarm geben. Rezept: Je nachdem, wo der Schmerz sitzt - greifen Sie mit einer oder beiden Händen so viel Haar wie möglich, und ziehen Sie einfach einige Male leicht. Das regt die Durchblutung in Minutenschnelle an.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Pfefferminzöl auftragen

Kühleffekt! Untersuchungen zeigen: Kühlung der Stirn und Schläfen mit zehnprozentigem Pfefferminzöl wirkt so gut wie eine Paracetamol-Tablette. Rezept: Reiben Sie Stirn und Schläfen (Augengegend großzügig aussparen) zum Beispiel mit "Euminz" (Apotheke) ein. Die Linderung setzt nach etwa 15 Minuten ein.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Kaffee mit Zitronensaft trinken

Verstärker! Auch wenn Blutgefäße im Gehirn zu weit gestellt sind, reagieren bei vielen Menschen die örtlichen Schmerznerven darauf. Rezept: Trinken Sie 1 Tasse starken Kaffee oder 1 Espresso mit 1 TL Zitronensaft. Den muss man nicht in den Kaffee mischen. Es geht auch, wenn man den Saft direkt vorher oder nachher nimmt. Koffein zieht die Gefäße zusammen, das Vitamin C aus der Zitrone verstärkt den Effekt - es hilft, mehr Koffein ins Gehirn zu transportieren.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Den Nacken kühlen

Nerventrick! Kälte ist ein sehr wirksames Hausmittel. Kältereize können die Schmerzsignale überdecken. Rezept: 4 bis 5 Eiswürfel in einen kaltfeuchten Waschlappen einschlagen, die Packung für 5 bis 10 Min. in den Nacken legen. Oft hilft es auch schon, wenn der Lappen nur mit Kaltwasser getränkt ist.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Körnerkissen auflegen

Wohlige Wärme! Sehr oft entstehen Kopfschmerzen durch Verspannungen in Nacken oder Schultern. Fühlen Sie bei Kopfschmerzen nach: Tut vielleicht auch ein Muskel weh? Dann lockert Wärme ihn. Rezept: Wärmen Sie ein Körnerkissen (Reformhaus, Drogerie) vorsichtig in der Mikrowelle auf, und legen Sie es für 15 Minuten auf die Stelle.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Die Kraft der Weidenrinde nutzen

Natur-Wirkstoff! In der Zweigrinde bestimmter Weidenbäume steckt ein natürlicher Schmerzstiller, das Salicin. Ein Tee aus Weidenrinde wirkt bei vielen Menschen sehr gut gegen wiederkehrende Kopfschmerzen. Rezept: Pro Tasse überbrüht man 1 gehäuften TL fein geschnittene oder grob gepulverte Weidenrinde (Apotheke) mit 150 ml Wasser. 10 Min. zugedeckt ziehen lassen, abseihen. Man trinkt täglich 2 bis 3 Tassen frischen Tee in kleinen Schlucken.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Unterarmbad machen

Regulierend! Die feinen Adern im Gehirn können auch mal zu eng gestellt sein - auch das melden die Schmerznerven. Dagegen hilft der Reiz kalten Wassers. Rezept: Vielen hilft ein sogenanntes Unterarmbad. Es regt den Kreislauf und damit auch die Durchblutung im Kopf an. Lassen Sie dafür reichlich Kaltwasser ins Waschbecken laufen, tauchen Sie die Unterarme für etwa 30 Sekunden ein. Die Wirkung tritt sehr schnell ein.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Dampf inhalieren

Gegen Erschöpfung! Matt und müde? Erfrischung kann die Kopfschmerzen stoppen. Rezept: 250 ml Weinessig mit 250 ml Wasser mischen. Kurz aufkochen, in eine große Schüssel geben. Legen Sie sich ein Tuch über den Kopf, atmen Sie den Dampf 10 Min. bei geschlossenen Augen ein.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Reichlich Wasser trinken

Verdünner! Das Gehirn besteht zu gut 70 Prozent aus Wasser. Schon zwei Prozent Flüssigkeitsverlust stören die Konzentration. Wird es mehr, schmerzt der Kopf. Rezept: Viele merken bei Kopfschmerz etwas ganz Banales: "Ich glaub', ich hab' zu wenig getrunken." Das stimmt auch in den meisten Fällen. Erste Hilfe: ein großes Glas Wasser trinken. Super ist Mineralwasser mit viel Magnesium. Das Spurenelement stärkt die Nerven. Das Gehirn besteht zu gut 70 Prozent aus Wasser. Schon zwei Prozent Flüssigkeitsverlust stören die Konzentration. Wird es mehr, schmerzt der Kopf. Rezept: Viele merken bei Kopfschmerz etwas ganz Banales: "Ich glaub', ich hab' zu wenig getrunken." Das stimmt auch in den meisten Fällen. Erste Hilfe: ein großes Glas Wasser trinken. Super ist Mineralwasser mit viel Magnesium. Das Spurenelement stärkt die Nerven.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

In den Bauch atmen

Sauerstoff-Flut! Sinkt der Sauerstoff-Anteil im Blut, reagiert das Gehirn sehr empfindlich. Rezept: Oft hilft bewusstes Atmen. Wichtig: so tief in den Bauch atmen, dass er sich deutlich hebt. Dann den Atem kurz anhalten, langsam ausatmen - mindestens 15-mal. Das bringt extra viel Sauerstoff ins Gehirn.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Den Schmerz wegdrücken

Nervenreflexe! Akupressur hat erstaunliche Effekte. Stimuliert man bestimmte Energie-Punkte, wirkt sich das tief im Körper aus - bei vielen Menschen hilft das gut gegen Kopfschmerz. Rezept: Wenn der Kopf dröhnt, tastet man mit leichtem Fingerdruck die Linien ganz knapp über den Augenbrauen ab. Einer oder mehrere Punkte sind empfindlich. Dort drückt man mit einer Fingerspitze dann jeweils etwa 30 Sekunden etwas stärker.

Die 12 wirksamsten Hilfen bei Kopfschmerzen

Heilsame Heißluft anwenden

Entkrämpfend! Wärme entspannt Verkrampfungen in Nacken oder Schultern, die oft Kopfschmerzen auslösen. So weit, so gut. Wem der Aufwand mit dem Körnerkissen zu groß ist, greift einfach zum Föhn. Rezept: Man wärmt mit dem Föhn auf mittlerer Stufe Schultern, Nacken und Hinterkopf 3 bis 5 Min. auf. Wichtig: Föhn mal mit rechts, mal mit links halten, um die Muskeln zu entlasten.