Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Die Methoden der TCM

Shape,

Moxibustion

Die Moxibustion („mo“ brennen, „Kusa“ Kraut) ist eine Behandlung mit Beifußkraut, das über der Haut und meistens über bestimmten Akupunkturpunkten abgebrannt wird. Diese Therapieform wirkt in erster Linie anregend, weil das Gewebe erwärmt wird. Bei der indirekten Moxibustion wird das Kraut mit Hilfe eines Kegels über der Haut verbrannt, so dass die Haut nicht berührt wird. Bei der direkten Variante wird der Kegel angelegt. Es entstehen Brandblasen, die Teil der Therapie sind. Beide Verfahren sollen zum Beispiel bei Durchblutungsstörungen, Depressionen, Erschöpfungszuständen, chronischen Erkrankungen der Atemwege oder einer allgemeinen Abwehrschwäche helfen. Doch Vorsicht: Bei einer falschen Anwendung kann es zu Verbrennungen kommen.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung