Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Krankheitsbilder: Netzhautschädigung (Altersbedingte Makuladegeneration, AMD)

Wunderweib,

Definition, Ursachen und Krankheitsverlauf

Eine Schädigung des Netzhautgewebes im Bereich der Makula ("gelber Fleck") ist nicht weniger gefährlich als das Glaukom ist. Die runde Stelle ist etwa fünf Millimeter groß, enthält die wichtigsten Sinneszellen des Auges und ermöglicht das Farb- und Scharfsehen. Bei der Altersbedingten Makula-Degeneration (AMD) werden die Sinneszellen am schärfsten Punkt des Sehens allmählichabgebaut. Erste Symptome für AMD sind das Nachlassen der Sehschärfe, zuerst beim Lesen. Bei vielen Betroffenen tritt in der Mitte des Sehfeldes ein schwarzer Fleck auf, der immer größer wird. Auch typisch: Gerade Linien erscheinen verbogen, zum Beispiel ein Fensterrahmen. Zugrunde liegt meist der natürliche Alterungsprozess, daher sind vor allem ältere Menschen betroffen. Besondere Risikofaktoren sind Rauchen, Diabetes und Bluthochdruck.

Behandlung

Ärzte unterscheiden zwei Arten der AMD, die trockene und die feuchte Form. Für die feuchte Form gibt es neue Medikamente, die das Wachstum von Blutgefäßen hemmen. Denn diese sprießen im Laufe der Erkrankung unter der Netzhaut und neigen zu Blutungen. Die trockene Form versuchen Ärzte mit hoch dosierten Vitamin-Cocktails in Schach zu halten.

Vorbeugen und Selbsthilfe

Um möglichst lange gesunde Augen zu haben, sollte man oft grünes Blattgemüse essen. Es enthält viel Lutein. Dieser Farbstoff wird in der Makula eingelagert und wirkt dort als Radikalenfänger. So kann der Alterungsprozess im Auge deutlich verlangsamt werden.Die Vitamine C, E und A sind ein guter Schutz fürs Auge. Vor allem in Kombination mit Omega-3-Fettsäuren, die ebenfalls freie Radikale unschädlich machen. Außerdem sollte man seine Augen vor schädlichen UV-Strahlen schützen. Eine gute Sonnenbrille ist vor allem bei Aufenthalten im Hochgebirge wichtig, da die Strahlung in großer Höhe besonders intensiv ist.

So, wie zu lange Sonnenbäder die Haut vorzeitig altern lassen, verstärkt starke Sonneneinstrahlung die Alterungsprozesse der Augen. Wichtig ist auch, dass man regelmäßig zu Früherkennungsuntersuchungen beim Facharzt geht. Ab 40 Jahren sollte jeder ein Mal im Jahr den Augeninnendruck messen lassen. Bei Auffälligkeiten wird der Experte weitere Untersuchungen, wie zum Beispiel Gesichtsfeldmessung und Retina-Tomografie, vornehmen.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: