Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Medikamente richtig einnehmen

Shape,

Gefährliche Wechselwirkung

Haben Sie schon einmal nach dem Frühstück eine Kopfschmerztablette genommen und sich gewundert, warum sie nicht wirkt? Wir haben eine Expertin gefragt, woran das liegt und verraten, welche anderen Lebensmittel die Wirkung bestimmter Medikamente beeinträchtigen.

Sobald sich das Wetter ändert, die Arbeit stresst oder eine Erkältung ansteht, werden viele Menschen von Kopfschmerzen geplagt. Die Rettung naht dann meist in Form von Schmerzmitteln mit Paracetamol oder Acetylsalicylsäure.

Welche Medikamente sich mit bestimmten Lebensmitteln nicht vertragen, erfahren Sie in der Galerie (9 Bilder).

Aber Vorsicht: Greifen Sie unmittelbar vor oder nach der Einnahme zu balaststoffreichen Lebensmitteln wie Müsli oder Hülsenfrüchten, werden Sie die Kopfschmerzen leider nicht los. Diese Nahrungsmittel verhindern nämlich die Aufnahme bestimmter chemischer Substanzen, die in den Medikamenten enthalten und für die schmerzlösende Wirkung verantwortlich sind.

Beipackzettel lesen

Doch das sind nicht die einzigen Arzneimittel, die mit bestimmten Lebensmitteln negativ reagieren können. Deswegen sollten Sie vor der Einnahme den Beipackzettel immer genau lesen. Im Zweifelsfall gilt: Ein Medikament braucht meist etwa zwei Stunden, bis sich der Wirkstoff im Körper vollkommen aufgelöst hat. In dieser Zeit sollten Sie am besten nichts essen oder trinken.

Wir wollten es genau wissen und haben Dr. Ursula Sellerberg von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände gefragt, bei welchen Medikamenten und Lebensmitteln eine gefährliche Wechselwirkung eintreten könnte. Die Ergebnisse finden Sie in unserer Galerie.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Gesundheit:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen:

BMI-Rechner

Ihr Geschlecht:
weiblich
männlich
Ihr Gewicht:
Ihre Größe:
Ihr Alter: