Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Stress-Symptome: Zehn geheime Warnzeichen

Wunderweib,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Stress-Symptome

Früher sprach man erst dann von Burn-out, wenn jemand zusammengeklappt war oder mit einem Herzinfarkt in der Klinik gelandet.

Heute wissen Mediziner und Psychologen: Burn-out beginnt viel früher. Nur: Die Stress-Symptome werden meist übersehen. Dadurch wird oft nicht rechtzeitig die Notbremse gezogen. Und so steigt die Zahl psychischer Erkrankungen in Deutschland rasant an, wie aktuelle Zahlen der Krankenkassen belegen.Weil ein Übermaß an Stress sich auf subtile Weisen äußert, entschlüsseln wir hier seine Signale.

Stress bewältigen mit Heilpflanzen

Stress-Symptome

Schokoladen-Jieper Der Lübecker Diabetes-Spezialist Achim Peters hat die Theorie des selbstsüchtigen Gehirns aufgestellt ("Selfish brain"-Theorie). Sie besagt, dass erhöhter Energieverbrauch - etwa bei Stress - dazu führt, dass das Gehirn aktiv Nachschub für sich besorgt: und zwar, indem es Heißhunger auf Süßes auslöst. Denn Zucker gibt einen kurzen Energiestoß.

Ständige Gelüste auf Schokolade sind also ein eindeutiges Signal: zu viel Stress!

Stress - was ist das überhaupt?

Stress-Symptome

Sodbrennen Oft haben wir einfach nur zu fett gegessen. Tritt Sodbrennen aber gehäuft auf, kann es auch ein Zeichen für Überlastung sein. Denn bei Zeitnot und Hektik steigt die Produktion von Magensäure an.

Sport gegen Stress - warum Bewegung glücklich macht!

Stress-Symptome

GewichtsschwankungViele nehmen unter Druck zu. Doch nicht selten kommt es auch zu drastischem Gewichtsverlust.

Wenn die Hosen also plötzlich schlackern, ohne dass Sie bewusst eine Diät gemacht haben, ist das ein Grund, stutzig zu werden und den Ursachen nachzugehen.

Unsere liebsten Fitness-Apps

Stress-Symptome

Vergesslichkeit Es ist nicht nur so, dass der Kopf zu voll ist und wir deshalb fahrig werden - Stress geht tiefer. Das ausgeschüttete Hormon Cortisol schaltet das Gehirn teilweise regelrecht ab.

Typischer Fall: der völlige Blackout während einer Prüfung. Es gibt sogar Theorien, die besagen, dass Cortisol Gehirnzellen beschädigen kann. Vermehrte Vergesslichkeit sollten Sie daher unbedingt ernst nehmen.

Die besten Anti-Stress-Lebensmittel

Stress-Symptome

Flaute im BettKeine Lust auf Zärtlichkeit? Viele entschuldigen das schlicht mit "keine Zeit". Das allein wäre schon traurig genug. Doch läuft der Körper ständig auf Hochtouren, kommt die Lust auch in einer stillen Stunde nicht zurück.

Denn die Produktion von Sexualhormonen läuft nur noch auf Sparflamme. Stimmt in der Partnerschaft sonst alles, sind längere Phasen der Unlust daher oft ein Zeichen, dass einer der Partner seine persönliche Belastungsgrenze erreicht hat.

Wohlfühl-Rezepte gegen trübe Stimmung

Stress-Symptome

Gestörte Verdauung Unser Darm ist reich an Nervenbahnen und dadurch äußerst sensibel. Funkt das Gehirn: "Ich stehe unter Druck", reagiert auch er nervös.

Bei manchen Menschen äußert sich das in Durchfall. Bei anderen kommt es zu Verstopfung. Und bei vielen auch zu beidem im Wechsel. In diesen Fällen spricht man von Reizdarmsyndrom - einer typischen Stress-Erkrankung.

Sanfte Heilung - die Hausmittel der Landfrauen

Stress-Symptome

Häufige Erkältungen Ein Schnupfen kann immer mal kommen. Wer aber ständig kränkelt, sollte seelische Ursachen in Betracht ziehen. Die Dauerproduktion von Stresshormonen schwächt das Immunsystem.

Wirksame Hausmittel gegen Schnupfen

Stress-Symptome

Hoher Blutdruck Stressreaktionen sind eigentlich sinnvoll: Sie versetzen den Körper in Fluchtbereitschaft. Der Sympathikus-Nerv übernimmt die Regie. Der Blutdruck steigt, die Muskeln spannen sich an.

Das ist alles in Ordnung - wenn nachher wieder Entspannung eintritt. Kommt die aber nie, verselbstständigt sich das System und der Blutdruck bleibt oben. Daher öfter messen.

Richtig essen ist pure Medizin!