Gesundes Frühstück: Bananen-Haferflocken-Pancakes

breakfast banana oat pancakes
Foto: Kayla Itsines

Kayla Itsines

Wir lieben unsere Pfannkuchen, die Amerikaner ihre Pancakes und die Franzosen ihre Crêpes. Locker und fluffig oder hauchzart - wir lieben die kleinen Küchlein aus der Pfanne und freuen uns heute über diese Haferflocken-Pancakes mit Bananen.

Zum Frühstück darf es gerne einmal etwas mehr sein. Einen Kuchenteig-Smoothie zum Beispiel. Oder diese gesunden Haferflocken-Pancakes. Gesunde Pancakes? Ja genau! Fitness-Trainerin Kayla Itsines hat dem fettigen Frühstücksklassiker die Kalorien genommen und ihn in einen gesunden Start in den Tag verwandelt.

Haferflocken sind der ideale Kohlenhydratlieferant für das Frühstück - verfeinert mit Hüttenkäse und Bananen ein Genuss. Das Beste: Die gesunden Pancakes halten lange satt und lassen sich wunderbar mit dem Bikini Body Guide von Kayla Itsines kombinieren. Der frühe Vogel ... ist ein Köstlicher!

Haferflocken-Pancakes mit Bananen

Zutaten (1 Person)

60 g Haferflocken, 60 g fettarmer Hüttenkäse, 1 Ei, 1/4 TL Zimt, 1/2 TL Vanilleextrakt, 1 Banane (1/2 zerdrückt, 1/2 in Scheiben), Ahornsirup, Nüsse nach Belieben (Walnüsse oder Pekannüsse)

Zubereitung

1. Haferflocken, Hüttenkäse, Ei, Zimt, Vanilleextrakt und 1/2 zerdrückte Banane mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren.

2. Etwas Öl in die Pfanne geben und die Pancakes darin portionsweise bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun backen. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

3. Pancakes auf Tellern anrichten, Bananenscheiben und Nüsse darauf verteilen, mit Ahornsirup beträufeln.

Kategorien: