Gewürzregal zum Selbergestalten - so geht's!

gewuerzregal

Foto: deco&style

Eine Prise Nostalgie

Mit Bilderleisten, ein wenig Farbe und Stuckelementen – so einfach bauen Sie ein Gewürzregal im Romantik-Look.

Eine kleine Prise Nostalgie gefällig? Kein Problem, denn jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie aus einem einfachen Gewürzregal einen Eyecatcher im Romantik-Look selber gestalten. Das funktioniert in nur drei Schritten...

Charme-Offensive

Die selbst gemachten Regalborde mit Stuckverzierung und Keramikgriffen bringen Wohnlichkeit in Ihre Küche . Außerdem gewinnen Sie Stellfläche für Gewürze, Kochbücher und kleine Helfer.

(Kücheninsel „Stenstorp“, ca. 349 €: Ikea. Blumentopf „Flower Pot“, weiß, ca. 49 €: Desiary. Gewürzmühlen, je ca. 27 €: Zaubernuss & Aschenbrödel über DaWanda. Gewürzgläser, rund, je ca. 5 €: House Doctor. Rest: privat)

Das brauchen Sie für das Gewürzregal:

• 2 Bilderleisten, hier „Ribba“, je 115 cm lang, von Ikea• 2 Griffe, hier „Mara handbemalt Carolina“, von Stilmelange• 230 cm Zierprofil, hier „Gracia“ von Saarpor• Styroporkleber• Instantspachtel• Schleifpapier, 200er-Körnung• Wandfarbe• Pinsel• Akkubohrer• 4 Schrauben zum Aufhängen der Borde (abhängig von der Wandbeschaffenheit)• Zange• Cutter• Zollstock, Geodreieck• Depafit (Leichtschaumplatte, ca. DIN A4, 5 mm stark)• Bleistift• Kreppband

Und so wird's gemacht:

Anschrauben:

Mit Bleistift auf der Bilderleiste die Befestigungspunkte für die Griffe anzeichnen, Löcher (Ø 4 mm) vorbohren. Griffe von hinten mit den mitgelieferten Schrauben festdrehen. Hierfür eine flache Zange nutzen.

Zuschneiden:

Für jede Bilderleiste das Zierprofil auf je 114 cm Länge zuschneiden. Mittig an die untere vordere Kante der Leisten setzen und mit Spezialkleber befestigen, sodass links und rechts je 5 mm Platz bleiben.

Festkleben:

Für schöne Seitenabschlüsse je zwei Deckel herstellen. Dafür Regalkonstruktion vertikal auf das Depafit stellen, Konturen der Unterkante der Bilderleiste sowie der Außenseite des Zierprofils nachzeichnen, ausschneiden und ankleben.

Alle Stellen, die nicht bemalt werden, mit Kreppband abkleben. Zierleiste und Seitenteile mit Farbe anstreichen. Trocknen lassen. Fertige Borde an der gewünschten Stelle an die Wand schrauben.

Eine Detailanleitung mit Skizze finden Sie zum Download unter:

>> GEWÜRZREGAL

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien: