Gibt's doch gar nicht - doch! Haare waschen mit Mehl

haare waschen mehl
Sich die Haare mit Mehl waschen? Doch! Das funktioniert
Foto: Istock
Inhalt
  1. Haare mit Mehl waschen?
  2. Und so geht's
  3. Das Ergebnis

Haare mit Mehl waschen?

Eier, Bier oder Olivenöl - es gibt jede Menge Alternativen zu chemischen Shampoos. Aber von dieser einen Zutat zum Haare waschen haben wir noch nie gehört. Roggen Mehl soll das Wundermittel für schönes Haar sein. Ausprobieren oder doch lieber bleiben lassen?

In der Shampoo-freien Szene (ja, so etwas gibt es) kursieren immer wieder die seltsamsten Mittel um die Haare auch ohne Shampoo richtig zu pflegen. Eines davon ist Roggenmehl. Das enthält jede Menge Vitamin B5. Und das spielt für alles rund ums Haar eine große Rolle. Es wirkt Haarausfall und Ergrauen entgegen und ist wichtig bei Haar- und Schleimhauterkrankungen. Außerdem bindet es Feuchtigkeit: Ideal für trockenes Haar. Warum also nicht ins Haar damit?

Und so geht's

Roggenmehl gibt es in fast jedem Supermarkt oder in den großen Drogerien (dm, Alnatura, 1 kg, ca. 1,30 Euro)

Ein kleines Gefäß mit etwas lauwarmen Leitungswasser bereitstellen. Dazu brauchst du ein Teesieb.

Beginne dann das Mehl mit einem Esslöffel durch das Sieb zu streichen. Das hilft die groben Partikel später nicht im Haar zu verteilen. Denn diese würden sich beim Waschen im Haar sammeln.

Wenn sich eine gelartige Masse gebildet hat, ist das "Mehl-Shampoo" fertig.

Jetzt die Haare ganz normal durchfeuchten und das Wasser-Mehl-Gemisch im Haar verteilen. Dabei hat man ein leicht seifiges Gefühl. Es können sogar Schaumblasen entstehen.

Das Auswaschen ist der härteste Teil. Es dauert eine ganze Weile, bis das Haar wieder vom Mehl befreit ist und selbst, wenn man das Gefühl hat, die Haare seien sauber, findet man noch hier und da kleine Mehlpartikel.

Das Ergebnis

Es lohnt sich: Das Haar ist fluffig und sauber. Das Waschen mit Mehl lohnt sich vor allem für Frauen mit dünnen Haaren, denn die leichten Rückstände des Mehls lassen das Haar griffig und ein bisschen fester werden.

Kategorien: