Glücklich sein: So meistern Sie Krisen und Probleme

gluecklich sein so meistern sie krisen und probleme h

Einfach glücklich!

Das Leben schlägt uns öfter ein Schnippchen: Dann scheint einfach alles, was wir anpacken, schief zu gehen. Zum Glück gibt es aber ein paar Wege, um diese Probleme zu lösen und sogar etwas dabei zu lernen. Wir haben die besten Tipps, um Krisen zu meistern und wieder glücklich zu sein.

Gönnen Sie sich eine Pause

Der Druck scheint zu groß und nichts läuft wie es soll? Gerade jetzt sollten Sie sich eine Pause gönnen, um einen klaren Kopf zu kriegen. Besonders wichtig: Nehmen Sie sich Zeit für sich und haben Sie kein schlechtes Gewissen, auszuspannen. Also einfach mal ein paar Tage frei nehmen oder ein Wochenende von der Welt abschotten und tun, was beruhigt: Lesen, Filme gucken oder ein ausgiebiges Bad nehmen .

Werden Sie sich Ihrer Ziele und Pläne bewusst

Wer Großes vorhat, findet sich meistens in Situationen wieder, in denen Aufgeben die einzige Lösung erscheint. Vielleicht haben Sie sich zu viel auf einmal vorgenommen und ein Projekt ist Ihnen über den Kopf gewachsen. Seien Sie versichert: Aufgeben ist keine Schande, sondern einfach nur das Eingeständnis, dass etwas nicht so funktioniert, wie wir es geplant hatten - und somit Teil des Lernprozesses. Fragen Sie sich, warum Sie ursprünglich einen bestimmten Plan gefasst haben und ob es Sie noch glücklich macht, ihn zu verfolgen. Überlegen Sie auch, welche anderen Wege zum Ziel führen könnten.

Machen Sie einen Realitäts-Check

Wer zu viel in eine Sache hineinsteckt, sieht irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Schalten Sie deshalb auch mal einen Gang runter - vor allem, wenn Sie merken, dass alles nur noch komplizierter wird. Versuchen Sie, das Problem und alles, was damit zusammenhängt, realistisch zu einzuschätzen.

Holen Sie sich andere Meinungen ein

Unterschätzen Sie bei der Bewertung des Problems nicht die Meinung anderer. Freunde und Familie kennen uns am besten und sehen schnell, wenn wir uns verrennen. Auch wenn es nicht einfach ist, mit Kritik umzugehen: Sie ist wertvoll und kann Anhaltspunkte geben, wie ein Problem zu lösen ist. Hören Sie also auf andere und denken Sie darüber nach, wie ihre Eindrücke Ihnen helfen können.

Erinnern Sie sich daran, wie schön ihr Leben ist

Bei all den Sorgen sollten Sie sich auch Zeit nehmen, die schönen Dinge des Lebens zu schätzen. Treffen Sie sich mit Ihren liebsten Menschen und erinnern Sie sich öfter mal daran, was Ihr Leben gut und lebenswert macht. Lassen Sie los, was Sie nicht (mehr) glücklich macht und konzentrieren Sie Ihre Kraft auf alles, was Ihnen Freude bereitet.

Schmieden Sie Pläne - und ziehen Sie sie auch durch

Sorgen Sie für Ordnung in Ihrem Leben und stecken Sie sich kleine Ziele. Für das Erreichen eines Streckenabschnittes sollten Sie sich dann auch mal selbst loben. Schließlich haben Sie etwas geschafft und sind auf dem richtigen Weg!

Umwälzungen und Krisen sind Teil eines jeden Lebens und eine Chance, neue Ordnung zu schaffen und die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Scheuen Sie sich nicht davor, etwas zu verändern und aus Ihrem Trott heraus zu kommen - möglicherweise sind Sie dann glücklicher als zuvor.

Mehr News und Trends gibt's auf FACEBOOK !

Kategorien: