Glücklicher mit Yin Yoga

gluecklicher mit yin yoga
Glücklicher mit Yin Yoga
Foto: Rick Reinhard

Sanftes Workout mit Yin Yoga

Der sanfte Weg zur inneren Mitte: Beim Yin Yoga werden traditionelle Asanas bis zu fünf Minuten lang gehalten. So lernen Sie loszulassen und entspannen Körper und Geist besonders tief.

Yin und Yang mit Yoga ausbalancieren

Sind Yin und Yang ausbalanciert, besagt die chinesische Philosophie, ist der Mensch entspannt und glücklich. In Anlehnung an die taoistische Lehre entwickelte der amerikanische Yoga-Lehrer Paul Grilley den Stil des Yin Yoga.

Yin Yoga-Übungen zum Nachmachen entdecken Sie in der Galerie (13 Bilder):

„Diese sanfte Praxis stärkt das ,Yin‘, also die entspannende Kraft in unserem Körper, und stellt das innere Gleichgewicht eines Menschen wieder her“, erklärt Helga Baumgartner, die ihre Ausbildung bei Grilley absolvierte und extra für SHAPE dieses softe Workout entwickelt hat. „Unser Alltag ist fast nur vom Yang, dem starken Gegenpol des Yin, geprägt, also von Stress, Hektik und Druck, was uns auf Dauer krank macht.“

Loslassen lernen

Beim Yin Yoga halten Einsteiger die Übungen drei Minuten, Geübte später bis zu fünf Minuten, die Konzentration liegt auf einer ruhigen und tiefen Atmung. „Durch das lange Halten der Asanas mit entspannten Muskeln wird das Binde- und Fasziengewebe des Körpers erreicht und die Hüftöffnung gefördert“, so die 34–jährige Yoga-Expertin.

Denn in den Hüften sitzen die negativen und verdrängten Emotionen. Für das Workout brauchen Anfänger 40, Geübte 55 Minuten. Indem Sie mehrere Minuten in einer Position verbleiben, kommen Sie zur Ruhe und lernen loszulassen und sich emotional und mental zu befreien. Vorkenntnisse sind nicht nötig, weshalb Yin Yoga perfekt für Einsteiger geeignet ist. Schon nach der ersten Session fühlen Sie sich entspannt, befreit – und glücklicher!

Expertin

Helga Baumgartner kommt aus Regensburg und arbeitet eng mit dem amerikanischen Yin-Yoga-Lehrer Paul Grilley zusammen. Sie gibt selbst Workshops und Stunden im Yin Yoga. Mehr Infos unter www.yinyoga.info

Yoga: Workout-Tipps auf SHAPE Online>>

Kategorien: