Goedele Liekens: "Jede Frau kann einen Orgasmus bekommen"

goedele liekens

Foto: Standaard Uitgeverij

Wie jede Frau einen wunderbaren Orgasmus erleben kann, erklärt die Sexualtherapeutin Goedele Liekens im Interview mit Wunderweib.

"Wenn ich komme, schwärmen die Schmetterlinge in meinem Bauch aus. Ich zittere und bebe, eine Lustwelle überrollt mich, und ich kann mit jeder Faser meines Körpers entspannen."

Marjolein, 24

Das Wort Orgasmus stammt vom griechischen orgao ab, das „voller Lust und Leidenschaft” bedeutet. Ein Orgasmus kann ein regelrechtes Erdbeben im Körper auslösen. Oft wird er als überwältigender, explosiver Höhepunkt beschrieben. Doch er kann auch klein und fein ausfallen oder ganz ausbleiben.

Eine von drei Frauen kommt nur selten oder überhaupt nicht zum Orgasmus. Das ist kein bisschen anormal … aber auch kein Schicksal. Trotzdem verlieren viele Frauen mit Orgasmus-Problemen die Lust am Sex, Schade eigentlich, denn das Liebesspiel ist so viel mehr als nur der Höhepunkt! Ob Sie nun Hunderte von Orgasmen gehabt haben oder gar keinen: Hauptsache, Sie genießen den Sex und trauen sich, ab und zu ein bisschen zu experimentieren! *

Wie das entspannt klappen kann, haben wir die Sexualtherapeutin Goedele Liekens aus Brüssel gefragt, die das bekannte „Orgasmus Buch“ geschrieben hat.

Goedele, müssen wir Frauen uns beim Sex für irgendetwas schämen?

Goedele Liekens: Scham ist ein riesiges Anti-Aphrodisiakum, also bitte nicht! Frauen neigen dazu, sich zu schämen, ihren Körper mit geringem Selbstwertgefühl zu betrachten und entsprechend gehemmt im Bett zu agieren. Wird er mich für eine Schlampe halten, wenn ich zu enthusiastisch reagiere? Wird er mich für prüde halten? Wir schwanken ständig zwischen den Rollen „Verführerin“ und „Heilige Maria“, dabei können wir diese beiden Rollen perfekt miteinander kombinieren! Wenn Leute mich fragen, ob Sex schmutzig ist, dann sage ich: Ja, wenn es gut ist, ist es schmutzig!

Auf dem Bild oben ist eine Seite aus dem Orgasmus-Buch zu sehen. Jede Seite ist liebevoll und einzigartig illustriert.

Kann denn jede Frau einen Orgasmus bekommen?

Physisch betrachtet schon, da gibt es nur ganz wenige Ausnahmen. Das Hauptproblem liegt 1. in der richtigen Stimulation über eine ausreichend lange Zeit und 2. der Stimmung, in der die Frau ist. Kann sie sich darauf konzentrieren, was da unten mit ihr passiert und es ungehemmt genießen? Und hat sie den Mut, sich fallen zu lassen und die Kontrolle zu verlieren?

Wie vielen Frauen kennst du, die noch nie einen Orgasmus hatten?

Viele, viel zu viele! Ich bin froh, dass du sagst „die noch nie hatten…“, ich hasse es, wenn jemand von Frauen spricht, die nicht fähig sind, einen Orgasmus zu bekommen, denn ehrlich: Doch, sie können alle sehr wohl!

Wenn ich keinen Orgasmus bekomme, ist mein Mann daran schuld?

Natürlich nicht. Am besten findest du zuerst für dich selbst heraus, wie du zum Orgasmus kommen kannst – und bringst es dann deinem Man bei … Nicht wie eine Polizistin, die Anweisungen gibt à la „tiefer, härter, fester“ sondern indem du das Spiel spielst, das Sex eigentlich ist. Da gibt es kein Ziel, nur spielerisches Genießen.

Womanizer: Neues Sex-Toy mit Orgasmus-Garantie

In welcher Position kann ich beim Sex am besten zum Orgasmus kommen?

Statistisch betrachtet, hast du die besten Chancen, wenn du als Frau oben liegst. Aber es kann gut sein, dass das für dich nicht funktioniert! Laut Statistik trinken die meisten Menschen ihren Kaffee mit Milch, aber vielleicht bist du die eine, die schwarzen Kaffee lieber mag. Kein Problem. Es gibt eine spezielle Technik, die sich CAT nennt, die ist sehr erfolgreich. Es ist eine Variation der Missionarsstellung, die ich in meinem Orgasmus-Buch genau beschrieben habe.

Orgasmus = laute Schreie. Stimmst du da zu?

Überhaupt nicht! Sehr laute Schreie sind eher ein Zeichen für einen Fake-Orgasmus ;)

Ist Sex nur gut, wenn beide einen Orgasmus haben?

Wow, dann wäre dein Sexleben echt arm. Beim Sex geht es viel mehr um die Reise als um das Ziel. Wenn du es richtig machst, macht die Reise am meisten Spaß, selbst wenn du nie ans Ziel kommst.

Und mit welchen Sextoys kommt man gut zum Orgasmus?

Ein gutes Sexytoy ist der We-vibe, weil er auch während des Aktes benutzt werden kann. Er ist allerdings recht teuer. Der „Pocket Rocket“ ist auch ein sehr guter und dazu noch diskreter Vibrator, allerdings nicht zum Einführen gedacht.

Den Paarvibrator "We vibe" gibt es in verschiedenen Farben. | Foto: Amorelie

Noch viel mehr Tipps und spannende Infos zum großen O gibt es im Orgasmus Buch von Goedele Liekens. Mit dabei: ein Vier-Stufen-Orgasmus-Plan, die besten Stellungen, die 10 beliebtesten Fantasien, die vier größten Missverständnisse, ein Vibratorhandbuch und vieles mehr.

Weiterlesen: Perfekte Paarung - Der ultimative Sex

* Teile dieses Textes sind Auszüge aus dem Orgasmus-Buch.

Kategorien: