Grillen und Relaxen: Das darf im Garten nicht fehlen

grillhelfer gartenmoebel
Hier finden Sie alles, was Sie für die Draußensaison brauchen
Foto: Hersteller

Mein perfekter Sommer

Jetzt geht’s wieder raus in den Garten! Dafür brauchen wir nicht viel – nur den Grill, gemütliche Möbel, ein paar Gartenhelfer und Sonne satt.

Noch mehr Grillspaß mit diesen Tipps:

Wer Rost und Grillschalen mit einem hitzestabilen Öl, z. B.Rapsöl, einpinselt, verhindert, dass sein Grillgut festklebt.

Wenn Sie die Holzspieße für Schaschlik, Fisch oder Gemüse vor dem Grillen eine halbe Stunde in Wasser einlegen, verkohlen sie nicht so schnell. Funktioniert übrigens auch mit Kräutern wie Rosmarin oder Thymian.

Damit Ihnen Insekten nicht den Appetit verderben, etwas Teebaum-oder Nelkenöl auf Stoffreste oder Holzstücke träufeln und um den Tisch verteilen. Schon suchen u. a.Wespen das Weite.

Weit mehr als BBQ

Schon mal Frühstück auf dem Grill gemacht? Eier, Pancakes oder Speck gelingen auf der Edelstahl-Grillplatte besonders kross.

Grillplatte „Plancha“, ca. 129 €, Gasgrill „Ascona 570 G“, mit Ablage, ca. 649 €: Outdoorchef

Heißer Ofen: Wo auch immer Sie brutzeln wollen – der tragbare Elektro-Tischgrill gart Leckereien für bis zu fünf Personen. Grill „Lotus“ in Pflaume,ca. 176 €: Cuckooland

Gläschen gefällig? Auf dieser cleveren Transporthilfe steht dank rutschhemmender Silikonauflage alles sicher. Tablett „Blend“, Ø 25,5 cm,ca. 30 €: Blomus

Praktisch & chic

Die Blumenkästen bringen den Untersetzergleich mit und hängen sich an jedes Geländer.

Pflanzkasten „Corsica easy hanger trio“, zehn Farben, je ca. 10 €: Elho

Nach dem Grillen wird entspannt!

Der beste Platz für Ihre Sitzgarnitur: ein überdachter Teil der Terrasse. Oder Sie ziehen sich unter einen Baum, einen Sonnenschirm oder einen Baldachin zurück. Und trotzdem: So gut die Sonne tut – Eincremen ist Pflicht.

Draußen kann man genauso gemütlich wohnen wie drinnen: Sparen Sie nicht an Outdoor-Stoffen und -Teppichen, verteilen Sie Leuchten, Laternen und Windlichter.

Viele von uns entspannen gerne am Wasser . Darauf müssen Sie auch im heimischen Garten nicht verzichten. Wie wäre es mit einem Brunnen? Fertige Sets,z. B. aus Stein, gibt’s im Baumarkt.

Die coolsten Gartenmöbel zum Entspannen

Mal Locker Abhängen! Lassen Sie sich in den Mittagsschlaf wiegen. Gartensessel„Amazone“, ca.300 €: Maisons du Monde

Tafelfreude: Wo dieses coole Betonschild hängt, ist klar! Tafel „Freiluft Lieblingsplatz“,ca. 15 €: Räder Design

Unterm Schirm: Eine Lichtgestalt, die Sie auch bei Regen nicht im Dunkeln stehen lässt. Stehleuchte„Tabit II“, wasserfest,ca. 239 €: Fashion For Home

Wasser marsch! Für eine kleine Abkühlung zwischendurch. Gartendusche aus robustem Akazienholz und Edelstahl, ca.239 €: Faibels.de

XXL-Kissen: Mit diesem gemütlichen Sitzsack bleibt man gern auf dem Boden. Sitzsac „Persian“, wasserabweisend, ca. 340 €: Fatboy über Amara

Am Lagerfeuer: Abends bei einem Drink in die Flammen schauen– wie entspannend! Feuerschale aus Eisen, Ø 66 cm, ca. 90 €: Ib Laursen über Emil & Paula

Kuschelfaktor: Falls es abends mal kühl wird, kuscheln Sie sich einfach in diese Decke. Gestreiftes Plaid, 29,99 €, H&M

Für Zwei: Die Liege mit Sonnendach fügt sich trotz ihrer Größe dezent in Ihren Garten ein. Doppelliege mit stabilem Stahlrohrgestell in Beige-Schilf, ca. 150 €: Otto.de

Lichterglanz: Auch eine steife Brise kann dem Kerzenschein in diesen Windlichtern nichts anhaben. Laternen mit Glaszylinder, je ca. 12 €: Broste Copenhagen

Kategorien: