Ganz leichte ZubereitungGroße Yogurette-Rolle: Rezept für einen Traum aus Erdbeeren und Schokolade

Rezept für eine Mega-Yogurette-Rolle
So lecker und erfrischend! Die Riesen-Yogurette eignet sich auch perfekt für warme Sommertage.
Foto: Food&Foto, Hamburg

Ruck zuck ist so eine Packung Yogurette leer. Doch bei dieser Mega-Yogurette-Rolle bekommen alle Schoko- und Erdbeer-Fans ein gutes Stück ab.

Um diesen Kuchen zuzubereiten, musst du noch nicht einmal den Backofen anschmeißen. Hast du einmal die Zutaten vermischt und in die richtige Form gebracht, erledigt dein Kühlschrank den Rest für dich. Ein zusätzlicher Vorteil: Das Yogurette-Dessert lässt sich sogar ganz problemlos einfrieren. So hast du zum Beispiel die Möglichkeit, den Nachtisch vorzubereiten und ihnen deinen Gästen erst an einem der nächsten Tage zu servieren. Schön gekühlt ist die Yogurette-Rolle übrigens auch im Sommer ein sehr beliebtes Dessert. Da stillt sie nicht nur den Appetit auf Süßes, sondern erfrischt auch noch. Perfekt!

 

Das Rezept für eine Mega-Yogurette-Rolle

Zutaten für 12 Stücke:

  • 200 g tiefgefrorene Erdbeeren
  • 100 g griechischer Sahnejoghurt
  • 85 g Zucker
  • 5 Blatt Gelatine
  • 400 g Schlagsahne
  • 175 g knuspriges Gebäck mit Schokostückchen (edelherbe und weiße Schokolade)
  • 200 g Vollmilch-Kuvertüre
  • Frischhaltefolie 

Zubereitung:

  1. Erdbeeren in einem Sieb auftauen lassen. Joghurt und Zucker verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze vorsichtig auflösen. 2–3 EL Joghurt einrühren, unter den Rest Joghurt rühren und mit der Sahne vermengen. Ca. 20 Minuten kalt stellen.
  2. Gebäck fein zerbröseln. Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und unter die Creme heben. Masse in eine mit Folie ausgelegte halbrunde Pasteten- oder Parfaitform (ca. 9 x 30 cm; ca. 2,5 Liter Inhalt) geben. Gebäckkrümmel auf der Oberfläche verteilen und leicht andrücken. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
  3. Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Herunternehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Sahne-Joghurt-Creme mit Hilfe der Folie aus der Form stürzen. Kuvertüre vorsichtig darübergeben und verstreichen. Mit Hilfe eines Tortenkamms feine Wellen in die Kuvertüre ziehen. Fest werden lassen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten. Wartezeit ca. 2 Stunden

Nährwertangaben: Pro Stück ca. 320 Kalorien, Eiweiß 4 g, Fett 21 g, Kohlenhydrate 28 g

 

Lust auf noch einen leckeren Nachtisch mit Schoki und Erdbeeren? Dann versuch doch einmal unsere leckeren Nutella-Erdbeer-Röllchen. Das Rezept gibt es im Video.

 

(ww8)

Kategorien: