Gruselig: Mann hat lebendige Grille im Ohr

video insekt im ohr

Foto: YouTube/ LiveLeak

Unerwünschter Mitbewohner

Es begann alles mit Ohrenschmerzen. Doch sicherlich hätte dieser Mann nicht damit gerechnet, dass sich eine lebendige Grille in seinem Ohr eingenistet hat.

Meistens ist eine Mittelohrentzündung der Grund dafür, wenn unsere Ohren weh tun. Doch bei einem Mann in Indien war etwas ganz Anderes der Grund für seine Schmerzen.

Ein Arzt im South Zone Ent Research Centre in Villupuram stellt fest, was wirklich der Grund für das merkwürdige Gefühl im Ohr ist. Er findet im Gehörgang des Mannes ein lebendes Insekt. Dieses wehrt sich erst hatnäckig dagegen, entfernt zu werden. Doch letztendlich gelingt es dem Arzt, den Mann von seinen Schmerzen zu befreien und das Tier aus dem Ohr zu ziehen. Rund sieben Zentimeter misst das Insekt, das Biologen nach Online-Veröffentlichung des Videos als eine indische Hausgrille identifizieren konnten.

Wie ein Experte gegenüber dem Daily Star erklärte, kommen diese Tiere inzwischen in den verschiedensten Ländern vor. Das Tier wird vermutlich in das Ohr des Mannes eingedrungen sein, als dieser gerade schlief. Unheimlich, was alles passieren kann, wenn wir seelig vor uns hin schlummern.

Die Grille wird vermutlich keine bleibenden Schäden im Ohr verursacht haben. Doch es dürfte klar sein, dass der männliche Patient, dessen Name nicht bekannt ist, solch eine Erfahrung nicht noch einmal machen möchte. Bei einem Tier von dieser Größe ist es sehr wahrscheinlich, dass es für starke Schmerzen gesorgt haben dürfte.

Da der behandelnde Arzt die gesamte Operation filmte, geht der merkwürdige Fall jetzt um die Welt. So wie auch das Video einer Madenentfernung , das uns zuletzt das Gruseln lehrte. Auch dieser Clip ist definitiv nichts für Zartbesaitete, die Insekten nicht gerade besonders niedlich finden.

Kategorien: