Gutschein gestalten für Weihnachten

gutscheine gestalten
Gutscheine liebevoll verpackt sind ein ideales Weihnachtsgeschenk
Foto: deco&style

Unsere Top 5 kreativen Geschenkideen

Vom Wochenendtrip über ein Dinner bis hin zum Wellnesstag - so verpacken Sie Gutscheine für Weihnachten stilvoll.

 

Gutschein gestalten: Zoobesuch

 

Diese weihnachtliche Geschenkidee macht Groß und Klein Freude

Für das Bild oben brauchen Sie: dunkelblaues Tonpapier oder Fotokarton (Bastelladen), Geschenkpapier, Klebestift (z. B. von Pritt), silberne Klebebuchstaben (Schreibwaren), silberner Hirsch (Dekoladen), hellblaues Satinband (Bastelladen), 2 kleine Weihnachtskugeln in Blau, Zickzack-Schere, Schere

Und so geht's:

1. Aus Tonpapier oder Karton mit der Zickzackschere ein Rechteck von ca. 12 x 4 cm zuschneiden.

2. Aus Geschenkpapier ein etwas kleineres Rechteck zuschneiden (ca. 11 x 3 cm).

3. Geschenkpapier auf das blaue Rechteck kleben.

4. Gutscheintext mit silbernen Klebebuchstaben aufkleben.

5. Schild in das Geweih stecken.

6. Satinband mit Kugeln um den Hals des Hirsches binden.

 

Gutschein gestalten: Restaurantbesuch

 

Das brauchen Sie: Fotokarton in Beige, Motivschere, weißer Fotokarton, Markierstift in Gold (z. B. von Edding), feiner Filzstift in Violett, Klebestift (z. B. von Pritt), Puppenbesteck (Bastelladen oder Spielwaren), Myrtendraht, evtl. Satinband in Pink, Lineal, Bleistift, Schere, Nadel, Glas

Und so geht's:

1. Aus Fotokarton in Beige mit der Motivschere ein Rechteck zuschneiden.

2. Für den kleinen Teller ein Glas auf weißen Fotokarton stellen, mit Bleistift umranden, Kreis ausschneiden.

3. Mit goldenem Stift ein beliebiges Muster auf den Rand malen. Ins Tellerinnere mit dem violetten Stift einen Text für den Gutschein schreiben.

4. Den weißen Teller in die Mitte des Fotokartons kleben.

5. Links und rechts vom Teller mit der Nadel ein Loch in den Karton stechen, anschließend das Puppenbesteck mit Draht befestigen und Drahtenden auf der Rückseite des Kartons verbinden.

6. Evtl. Satinband unter das Rechteck legen.

 

Gutschein gestalten: Wellnesstag

 

Das brauchen Sie: Badeschwamm (Kaufhaus/Drogerie), kleine Holzstückchen (selbst gesägt, gesammelt oder aus dem Bastelladen), Zimtstangen (Kaufhaus), 1 Stück Seife, blau-graue Kordel (Kaufhaus), Filzstift, goldene Dekosterne (Kaufhaus), Klebestift (z. B. von Pritt), Teller

Und so geht's:

1. Auf dem Schwamm kleine Holzstückchen, Zimtstangen und ein Stück Seife stapeln und mit der Kordel zusammenschnüren.

2. Auf ein Holzstückchen "Wellness" schreiben und einen goldenen Stern aufkleben. Anschließend das Holzstückchen an die Kordel kleben.

3. Schwamm auf den Teller setzen und goldene Sterne drumherum verteilen.

Weitere weihnachtliche Beauty-DIY-Geschenke finden Sie hier!

 

Gutschein gestalten: Kurztrip

 

Das brauchen Sie: Stadtplan, Cutter mit Schneidunterlage, Klappkarte in Hellgrün (Kaufhaus), Fotokarton in Grau (Kaufhaus), Doppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa), Embossingstift (Bastelladen), Embossingpulver in Silber (Bastelladen), Computer mit Drucker, weißes Papier, Toaster oder evtl. Heißluftföhn

Und so geht's:

1. Stadtplan kopieren und mit dem Cutter daraus einen Streifen, der etwas kleiner als die Klappkarte ist, zuschneiden.

2. Mit doppelseitigem Klebeband einen schmalen Streifen Fotokarton in Grau auf die Rückseite des Stadtplanes kleben.

3. Freiheitsstatue ausdrucken, auf Fotokarton kleben und ausschneiden.

4. Erst den Stadtplan und dann die Freiheitsstatue mit doppelseitigem Klebeband auf die Karte kleben.

5. Schriftzug "Gutschein" in Grau ausdrucken. Mit dem Embossingstift Konturen nachziehen.

6. Embossingpulver darüberstreuen.

7. Überschüssiges Pulver über einem Blatt Papier abklopfen und wieder in die Packung füllen.

8. Schriftzug über einen Toaster halten oder mit dem Heißluftföhn erwärmen (Motiv schaut dabei nach oben) bis das Pulver geschmolzen ist und das Motiv plastisch wirkt.

9. Schriftzug zuschneiden und auf grauen Fotokarton kleben.

10. Schriftzug mit doppelseitigem Klebeband auf die Karte kleben.

 

Gutschein gestalten: Schlittschuhlaufen gehen

 

Das brauchen Sie: Ein großes Glas (vom Depot), Kunstschnee (Bastelladen), Figuren, kleine Weihnachtskugeln, Holzschlittschuhe (IB Laursen), Schleifenband (vom Depot), Papier mit Muster (Bastelladen), Klebestreifen, Schere, Stift

Und so geht's:

1. Das Glas mit dem Kunstschnee füllen. Die Figuren und die Kugeln hineinsetzen und nach Belieben arrangieren.

2. Die Schlittschuhe und das Schleifenband um das Glas binden.

3. Einen Streifen aus Papier zuschneiden und beschriften.

4. Zum Schluss den Papierstreifen mit Klebestreifen am Glas befestigen.

 

(Alle Bilder: deco&style)

Weitere weihnachtliche DIY-Geschenkideen findet Sie hier!

Kategorien: