Gwyneth Paltrow & Chris Martin: Ende einer großen Liebe

gwyneth paltrow chris martin trennung h
Gwyneth Paltrow und Chris Martin haben sich nach 10 Jahren Ehe getrennt.
Foto: Getty Images

Trennung nach 10 Jahren Ehe

Die Schock-Nachricht des Tages: Gwyneth Paltrow und Chris Martin haben sich getrennt! Aus, Schluss, vorbei - das Ende einer großen Hollywood-Liebe. Warum sich die Stars nach zehn Jahren Ehe getrennt haben und warum wir kurz davor sind, den Glauben an die wahre Liebe zu verlieren, verraten wir hier.

Seit Jahren gibt es Gerüchte - doch jetzt ist die Trennung von Gwyneth Paltrow und Chris Martin offiziell. Vor wenigen Stunden brach die Website Goop.com von Gwyneth Paltrow zusammen. Der Grund: Sie und ihr Noch-Ehemann posteten ein gemeinsames Statement. Der Titel: "Conscious Uncoupling" (zu deutsch: bewusstes Loslösen).

Darin heißt es: "Wir haben über ein Jahr hart an unserer Beziehung gearbeitet, gemeinsam wie getrennt, um herauszufinden, was zwischen uns als Paar in Zukunft hätte möglich sein können. Wir kamen zu dem Schluss, dass wir getrennt bleiben werden, obwohl wir einander wahnsinnig lieben."

Ein herzergreifendes Ende einer Ehe, die im Dezember 2003 geschlossen wurde. Gwyneth Paltrow und Chris Martin haben zwei Kinder: Tochter Apple (9) und Sohn Moses (7). "Wir werden trotz allem für immer eine Familie bleiben", so Gwyneth und Chris auf Goop.com. Das Paar gibt an, sich in vielerlei Hinsicht sogar näher als je zuvor zu sein.

R.I.P. Liebe.

Kategorien: