Gwyneth Paltrow liebt Brathähnchen

gwyneth paltrow liebt brathaehnchen

Schluss mit Diät bei Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow / ©WENN.com

Gwyneth Paltrow macht Schluss mit der makrobiotische Diät. In Nashville drehte sie den Streifen "Love don´t le me down" und liebt seitdem die einheimische Küche. Sie habe noch nie so viel "gebratenes Huhn" gegessen und so herzliche Menschen kennengelernt. Gwyneth Paltrow war regelmässiger Gast in den örtlichen Restaurants. Im "Sweet´s" sei das Brathähnchen "spitze", schwärmt sie. Auch von den Süßkartoffeln, den Austern mit Bloody Mary und dem Gebäck der übrigen Restaurants sei sie sehr angetan, verriet Paltrow auf ihrer "GOOP"-Webseite mit dem Zusatz: "Was will man mehr?" Ob die Schauspielerin mit Essen kompensiert, dass sie ihren Mann Chris Martin und ihre Kinder vermisst?