Haare glätten: Glattes Haar mit schönem Glanz

haare glaetten h
Glänzend-glatte Haare sehen toll aus. Wir verraten, wie das Styling klappt!
Foto: Getty Images

Wie funktioniert der Sleek Look?

Der Sleek-Look wirkt immer edel. Wir verraten, wie das Styling klappt und Sie Ihre Haare glätten!

So gelingen glatte Haare garantiert: Zuerst ein glättendes Fluid ins handtuchtrockene Haar geben. Dann das Haar über eine große, flache Bürste (z. B. Paddelbürste, sie breitet das Haar aus und setzt es unter Spannung) trocken föhnen. Beginnen Sie mit der Nackenpartie. Das Deckhaar stecken Sie am besten solange am Oberkopf fest. Das verhindert Kräuselwellen. Leichter geht das Haare glätten, wenn Sie einzelne Strähnen mit der Bürste über die Schulter nach vorn ziehen und dabei föhnen.

Die Bürste beim Föhnen immer vom Ansatz zu den Spitzen ziehen und den Föhn einfach in dieselbe Richtung mitbewegen. Wer sein naturkrauses Haar glätten möchte, nimmt dafür besser eine große Rundbürste und föhnt das Haar unter Spannung partienweise darüber.

Schnell und supereinfach geht Haare glätten mit einem Glätteisen. Zuerst einen haselnussgroßen Klecks Glättcreme ins trockene (!) Haar streichen, die schützt vor der anschließenden Hitze. Haare durchkämmen, dann Strähne für Strähne (ca. 5 cm breit) zügig durchs Glätteisen ziehen.

Mehr Tricks & Trends gibt’s im MODE & BEAUTY-NEWSLETTER und auf FACEBOOK !