Haare selber färben – so geht”˜s

haare selber faerben so geht s
Natürliche Haarfarben
Foto: Felix Krammer

Haare selber färben mit den neuen Haarfarben

Haare selber färben. Wir erklären in einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Sie die neuen Trend-Haarfarben selbst zu Hause färben können. Nach Dip Dye”‰&”‰Co. sind natürlich wirkende Haarfarben wieder auf dem Vormarsch. Haar-Experte Eren Bektas von L’Oréal Paris zeigt Sie Ihnen an vier JOY-Leserinnen.

Ob Erdbeerblond, Platin oder das angesagte Karamellblond: Haare selber färben ist gar nicht so schwer. Mit unseren einfachen Step-by-Stepanleitungen bekommen Sie die aktuellen Haarfarben ganz leicht zu Hause hin.

Haare selber färben: Beerenblond

Das „Blond“ im Namen täuscht etwas: Beerenblond ist der Nachfolger der kräftigen Kupfertöne der letzten Saison . „Für alle, die einen hellen, rosigen Teint und blaue oder grüne Augen haben, ist dieser an Erdbeeren erinnernde Ton perfekt“, erklärt Eren Bektas, National Hair Artist von L’Oréal Paris. Wie Sie das schöne Erdbeerblond selbst färben können, zeigt die Galerie!

Haare selber färben: Platinglanz

Lange Zeit war der Peroxid-Look eher verpönt, jetzt aber setzen Stars wie Michelle Williams wieder auf helles Ultrablond. Dank hochwirksamer Aufheller sind bis zu acht Helligkeitsstufen möglich und zudem lässt es sich ganz einfach in den eigenen vier Wänden umsetzen. Wie das geht, zeigt die Galerie!

Haare selber färben: Brillantes Brünett

Auf den Laufstegen war klar zu sehen: Wenn braun, dann schoko! Der Ton passt sowohl zu hellem Teint wie auch zu zarter Bräune. Wenn Sie sich bei der Farbwahl unschlüssig sind, greifen Sie zur helleren Nuance. Nachdunkeln lassen sich Haare nämlich generell einfacher. Wie der schöne Brünett-Look zu Hause gelingt, verrät die Galerie!

Haare selber färben: Karamell-Blond

Blondnuancen belegen nach wie vor Platz 1 der Farb-Charts. Besonders beliebt sind aktuell Karamelltöne. Mit den neuen, intensiven Karamelltönen sind die meisten Frauen in unseren Breitengraden auf der sicheren Seite. Für das Färben selbst rät der Haar-Experte Eren Bektas zu einer Cremecoloration. Die Anleitung gibt's HIER. Welche Haarfarbe passt zu mir? Machen Sie den Test!

Kategorien: