Haarpflege-ABC: Das ist neu auf dem Beauty-Markt

haar abc neue produkte
Tolles Haar mit neuen Produkten
Foto: Istock

Was ist bitte ein Detangler? Es gibt viele neue Produkte, die das Haar schützen und zum Glänzen bringen. Hier sind die wichtigsten, die Sie kennen sollten. Diese fünf Helfer sollen angegriffenes Haar sanft entwirren (wichtig, das ist sonst großer Stress für ohnehin schon angegriffenes Haar), die Kopfhaut entspannen, das Haar intensiv pflegen und es griffiger, voluminöser machen - also kurzum, die ideal sind, um unser Haar so richtig zum Strahlen zu bringen!

Für leichtes Durchkämmen:

Detangling-SprayNie wieder Ziepen, das verspricht dieser "Entwirrer". Nach dem Waschen auf die "Problemzonen" gesprüht, glättet er die Haarstruktur: Danach flutscht der Kamm auch da durch, wo sonst Knötchen stoppen. Für krauses oder feines Haar, das schnell verklettet, eine sinnvolle Ergänzung bei der Haarpflege. "Revitalizing Fresh Detangling Spray" von L'Occitane, ca. 17 Euro.

Massiert: Ikoo-Brush

Die spezielle Bürste entknotet und pflegt die Haare sowie die Kopfhaut, basierend auf traditioneller chinesischer Medizin. Die Borsten sind besonders weich und haben unterschiedliche Längen. So kommen Sie richtig gut durchs Haar, massieren gleichzeitig die Kopfhaut und sprechen Akupunkturpunkte an. "Ikoo Brush", www.ikoo-brush.com, ca. 18 Euro

Pflegt schnell und intensiv: Pre-Shampoo-Kur

Diese Kur ist eine intensive Vorbehandlung mit Öl vor der Haarwäsche. Sie kommt vorm Waschen ins angefeuchtete Haar, in die Längen und Spitzen, wirkt 3 Minuten ein und wird dann mit dem Shampoo ausgewaschen. Vor allem strapaziertem Haar tut die Extrapflege gut - beschwert es aber nicht. "Elixir Ultime Metamorph' Oil" von Kérastase, ca. 25 Euro

Für Eilige: Conditioning-Spray

Jetzt gibt es eine Spülung zum Sprühen. Die wird wie ein Conditioner nach der Wäsche ins Haar gegeben, macht es leichter kämmbar und geschmeidiger. Der Unterschied: Sie müssen sie nicht mehr auswaschen. Ideal, wenn's schnell gehen soll. Allerdings pflegt sie nicht so intensiv wie ein normaler Conditioner. "Age Restore" von Wella, ca. 11 Euro

Für Ungeübte: Wachs-Puder

Den feinen Puder für Textur und Stand gibt man erst in die Hände (sparsam dosieren!) und arbeitet ihn dann ins bevorzugt kurze Haar. Durch die Handwärme verwandelt sich der Puder nach und nach in Wachs. Der Puder lässt sich erst mal besser verteilen als normales Wachs, bleibt aber nicht so staubig wie normaler Puder. "WaxDust" von Osis+, ca. 16 Euro

Noch mehr neue Beauty-Produkte gibt es hier.

Kategorien: