Hanuta mit Milch Crispies - gibt es die wirklich?

neues hanuta q
Mhh, lecker Hanuta als Milch und Crispies
Foto: Ferrero

Kindheitserinnerung

Wer erinnert sich nicht gerne zurück: Schulausflug in der dritten Klasse, der kleine Rucksack mit lauter Leckereien gefüllt. Und dann nach stundenlangem Wandern endlich die ersehnte Pause. Unter Bergen von Wurstbroten und Orangensaft-Päckchen lag jedes Mal ein wohlbehüteter Schoko-Snack versteckt. Und klar, bei dem Gedanken an ein leckeres Hanuta oder einen milchigen Kinderriegel waren alle Wurstbrote schnell vergessen. Und das ist heute auch noch so. Vor allem, wenn alte Klassiker neu aufgelegt werden. Jetzt gibt es Hanuta Milch und Crispies.

Auch wenn es ein bisschen banal klingt, manchmal sind bestimmte Süßigkeiten einfach unweigerlich mit Kindheitserinnerungen verbunden. Umso schöner, wenn die dann noch mal einen neuen Boom erleben.

Wie zum Beispiel der All-time-Klassiker Hanuta. Wer erinnert sich nicht gerne an die schöne Müllerin, die uns im Ferrero-Werbespot ein leckeres Hanuta mit ordentlich Haselnüssen drin backt. Aber jetzt wirkt der Hersteller Ferrero dem 80er-Jahre-Image des Schoko-Snacks entgegen. Das neue Hanuta kommt im blau-weißen Design und mit Milch und Crispies daher. Dunkle Waffel und eine weiße Milchcreme passen super zusammen und machen aus dem herkömmlichen Hanuta eine ganz neues Geschmackserlebnis.

Ein bisschen erinnert der Schoko-Waffel-Mix in Design und Geschmack an den Klassiker Knoppers vom Konkurrenten Storck. Aber auch hier schläft man nicht: Längst gibt es Dickmänner nicht mehr nur als klassische Schaumküsse mit dunkler Schokolade. Je nach Saison kommen auch diese Klassiker mit rosa Erdbeerüberzug oder bunten Streuseln.

Für echte Hanuta-Fans: Zu haben gibt es die Süßigkeit bisher nur in ausgewählten Supermärkten und dem Internet.

Wer jetzt Lust auf Schokolade hat: Hier gibt es die besten Diät-Tipps, um die kleinen Sünden wieder gut zu machen.

Kategorien: