Hausmittel gegen Cellulite - natürlich wirksam!

cellulite hausmittel b

Foto: Romario Ien - Fotolia

Wickel, Eiswürfel, Bad

Hausmittel gegen Cellulite! Ja, die gibt es wirklich. Wenn Sie lieber auf natürliche Behandlungen stehen und nicht an die Wirkung der neuesten Hightech-Cremes glauben, dann sollten Sie folgende Hausmittel gegen Cellulite ausprobieren. Das beste daran: Für diese Tricks müssen Sie kein Vermögen ausgeben.

Vitamin-KickVitamin C ist als super Fettkiller bekannt. Greifen Sie so oft es geht zu Orangen, Zitronen, Kiwis. Fügen Sie Ihrem Mineralwasser immer einen Spritzer Zitrone zu. So entschlacken Sie von innen.

Körper-MassageStärken Sie Ihr Bindegewebe ! Am besten mit einer Trockenbürsten-Massage. Dazu mit einer weichen Körper- oder Noppenbürste 5 Minuten von unten nach oben streichen. Dabei einen Brei aus Meersalz und Olivenöl einmassieren, das transportiert Schlacken ab.

Kälte-BehandlungEiswürfel in ein Handtuch wickeln und Problemzonen abreiben - gut für die Durchblutung. Auch Wechselduschen, warm und kalt je dreimal im Wechsel, kurbeln den Stoffwechsel richtig an. Beides hat einen tollen Sofort-Effekt.

Verwöhn-WickelMischen Sie frisch gepressten Zitronensaft in Ihre Bodylotion, geben Sie den Mix auf die Oberschenkel . Frischhaltefolie drumwickeln, 20 Min. ruhen. Mit ätherischem Öl wird's noch effektiver.

Wohlfühl-BadWärme lässt Pölsterchen schmelzen. Einfach mal in die Wanne abtauchen, für 15 Min. die Augen schließen und genießen. Wenn Sie Meersalz zugeben, entschlacken Sie gleichzeitig. Das Wasser sollte nicht wärmer als 37 Grad sein, um den Kreislauf nicht zu sehr zu belasten.

Kategorien: