Hayden Panettiere wieder blond

Leidet Hayden Panettiere unter Veränderungszwang?

Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko / ©WENN.com

Manche Frauen wechseln bekanntlich ihre Liebhaber wie die Unterwäsche, und oft geht das dann ja mit schnell wechselnden Frisuren einher. Hayden Panettiere ist derzeit zwar total verliebt in Wladimir Klitschko , doch trotzdem scheint sie von Look-Veränderungen nicht genug zu bekommen. Erst im Januar wurde die Naturblonde zum roten Vamp und wollte damit Abstand vom Cheerleader-Image gewinnen, das ihr seit ihrer Rolle als Claire Bennet in Heroes anhaftete.Damals erklärte Hayd, sie wolle einfach nicht länger „süß“ aussehen und besitze ohnehin ein feuriges Naturell, weshalb ihr der leuchtende Schopf einfach mehr entspreche. Hat sie jetzt bereits wieder genug vom Vamp-Image oder war die Pflege des Mahagoni-Tons einfach zu aufwendig? Gerade erschien sie nämlich mit blondem, modisch halblangem Schnitt in der Öffentlichkeit Dazu die kürzlich vergrößerten Brüste und öffentliche Äußerungen über ihr schlechtes Körper-Image - das verheißt nichts Gutes!Eins ist mal sicher: wenn Hayden Panettiere in diesem Rhythmus weiterfärbt, braucht sie sich über Farbveränderungen bald keine Gedanken mehr zu machen. Dann sind nämlich die Haare so kaputt, dass eine Radikalschur her muss. Und wie attraktiv ihr Box-Ass das dann wohl findet?SE Noch mehr Star-News auf JOY Online >> Stars und ihr Style - auf COSMOPOLITAN Online >>