Heftige allergische Reaktion auf Haarfärbemittel

allergie haarfarbe
So sah sie vorher aus...
Foto: the_chosen_ginger / Imgur

Hauptsache die Haare sitzen...

Darum soll man Haarfärbemittel immer an einer unauffälligen Stelle testen: Diese Frau veröffentlichte Bilder von ihrer heftigen allergischen Reaktion auf ihre neue Haarfarbe!

Es steht so oft auf der Verpackung von kosmetischen Produkten: Vor dem ersten Gebrauch an einer unauffälligen Stelle auf der Haut testen. Und warum steht das da? Um genau das zu verhindern, was der Freundin dieser Reddit-Userin passiert ist:

Vor wenigen Tagen postete Reddit-Userin "The Chosen Ginger" Bilder einer Freundin von sich mit dem Satz "Meine Freundin hatte eine ziemlich witzige allergische Reaktion auf Haarfärbemittel". Doch ob auch die Freundin das so witzig fand...?

Es begann mit einem leichten Brennen und Jucken, zwei Tage später ist ihr Gesicht dann komplett angeschwollen. Über fünf Tage hielt sich diese Schwellung.

Ein Reddit-User kommentiert ganz passend unter dem Post: "Deine Freundin hat sich in eine 79-Jährige Asiatin verwandelt!" Naja, sie ist halbe Kambodschanerin, gibt "The Chosen Ginger" zu, doch dass sie zur anderen Hälfte weiß ist, sieht man wirklich kaum noch.

Inzwischen hat "The Chosen Ginger" berichtet, dass es ihrer Freundin besser geht und die Schwellung weg ist. Doch sie wird in Zukunft sicher ihre Kosmetik vorher testen...

Seht hier die unglaubliche Verwandlung der Freundin (unter dem Bild könnt ihr weiter klicken):

So, my friend had a pretty ridiculous allergic reaction to hair dye...

Die Freundin hatte übrigens der Veröffentlichung ihrer Bilder zugestimmt. Doch dass sie mit so viel Aufmerksamkeit gerechnet hätte, glauben wir nicht...

Kategorien: