Heirate nicht, bevor du diese 3 Themen mit deinem Zukünftigen endgültig geklärt hast

hochzeit artikel
Bevor du heiratest solltest du dir deinen Liebsten zur Brust nehmen
Foto: Istock

Wenn du heiratest, soll es für immer sein! Und genau deshalb solltest du diese 3 Themen vor der Hochzeit klären

Eine glückliche Beziehung zu führen ist nicht immer leicht. Jede Beziehung hat Auf und Abs. Das ist ganz normal. Doch bevor es wirklich vor ernst wird und man sich für (hoffentlich) immer das Ja-Wort gibt, schlottern einem doch ganz schön die Knie. Werde ich ihn immer lieben? Will ich wirklich den Rest meines Lebens mit diesem einen Mann verbringen? Fragen über Fragen kommen vor der Ehe auf dich zu. Dabei gibt es 3 existenzielle Dinge, die du mit deinem Partner wirklich klären solltest.

1. Einen Stall voll Kinder?

Du willst, er nicht? Oder ist es umgekehrt? Du kannst dir keine Kinder vorstellen? Natürlich spricht man über diese Entscheidung vor der Ehe. Aber dennoch: Du solltest nicht zustimmen und insgeheim hoffen, dass er seine Meinung noch ändert. Sicherlich kann auch die sicherste Entscheidung sich noch ändern. Allerdings gibt es dafür keine Garantie.

2. Money makes the world go round

Er hält das Geld gerne zusammen und du gibst es aus? Urlaube, schöne Möbel oder leckeres Essen sind dir wichtig? Dann sollte er die gleiche Einstellung haben oder sich zumindest darauf einlassen können. Denn - so leidig es auch ist - Geld ist und bleibt eines der größten Streithemen in einer Beziehung. Hier solltet ihr euch vor dem Ja-Wort einig sein, damit ihr auch später zusammen glücklich werdet.

3. Was steht an, Schatz?

Er hat vor die wirklich große Karriere zu machen? Dann solltest du 100 Pozent dahinter stehen, denn es gibt keinen Karriere-Mann ohne starke Frau im Hintergrund. Gleiches gilt übrigens auch andersherum. Auch falls du vorhast im Job Vollgas zu geben, solltest du das mit deinem Partner ehrlich besprechen. Nur, wer die Pläne seines Partners kennt, kann gemeinsame Pläne schmieden und lange zusammen glücklich sein.

Auch, wenn ihr euch bei diesen 3 Punkten nicht immer einig seid, bedeutet das natürlich nicht, dass ihr keine glückliche Ehe führen könnt. Auch in einer Ehe entwickelt man sich, Ansichten ändern sich und Ziele neu gesteckt. Doch wer vor der Hochzeit schon weiß, dass er bei Geld, Kindern und Job auf der gleichen Welle surft, macht sich das Leben sicher um einiges leichter.

Kategorien: